Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

2. März 2020

Dreck-weg-Wochen stehen an

 

Jeder kann sich anmelden und mithelfen, Karlsruhe sauberer zu machen

Das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) steckt mitten in den Vorbereitungen für die diesjährigen Dreck-weg-Wochen vom 16. März bis zum 30. April. Gemeinsam mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern möchte das AfA die Stadt in guter Tradition zum Frühjahr sauberer machen. Überdies sorgt eine wachsende Zahl von Patenschaften nach Kräften ganzjährig für Ordnung im eigenen Revier. Wer bei der Kernaktion dabei oder auch darüber hinaus aktiv sein möchte, kann sich fortan unter der Telefonnummer 0721/133-7099 sowie online auf www.karlsruhe.de/abfall anmelden.

Ob als Verein, Gruppe oder Einzelperson - bei den Dreck-weg-Wochen ist jeder willkommen und vonnöten. Das AfA unterstützt mit praktischen Greifzangen, um Weggeworfenes einzusammeln, und Drecksäcken, um es verpacken zu können. Die Beschäftigten holen den Müll dann auch ab und koordinieren insgesamt die Aktionen an verschiedenen Stellen der Fächerstadt. Die fleißigsten Kindergärten, Schulen und Vereine werden mit Geldpreisen belohnt. Darüber hinaus verlost das AfA unter allen Teilnehmenden 20 Gutscheine in Höhe von jeweils 50 Euro.

Insgesamt 13.629 Karlsruherinnen und Karlsruher aus Vereinen, Nachbarschaftsinitiativen, Schulen, Kindergärten oder als Einzelpersonen hatten sich 2019 bei den Dreck-weg-Wochen engagiert und damit den bisherigen Teilnahme-Rekord aus dem Vorjahr (12.579) deutlich übertroffen. Unter den Mitwirkenden sind zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, die bereits seit Jahren mit ihren Putzaktionen teilnehmen.