Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

12. März 2021

"Leitungswasser-Liebe" zeigen

 

Digitale Fotoaktion zum Weltwassertag / Einsendeschluss 22. März

"Wasser wertschätzen" ist das Motto des diesjährigen, von den Vereinten Nationen ausgerufenen Weltwassertags am 22. März . A tip: tap, ein gemeinnütziger Verein, der sich für den Genuss von Leitungswasser und gegen Plastikmüll einsetzt, hat dazu eine digitale Fotoaktion ins Leben gerufen. Unter dem Titel "Leitungswasser-Liebe" sollen bundesweit mindestens 500 Menschen gewonnen werden, die ihre Leitungswasser-Liebe über soziale Medien zeigen. Interessierte können mitmachen, indem sie ein Foto von sich auf Instagram, Facebook oder Twitter mit den Hashtags #wasserwende und #leitungswasserliebe teilen oder dieses Foto an wasserwende@atiptap.org mit Betreff "Leitungswasser- Liebe 2021" senden. Visuell verbindet die Kampagne das Tropfenherz, welches ebenfalls Teil des Fotos sein soll. Inspirierende Fotos sowie Vorlagen finden sich auf der Website der Aktion: www.atiptap.org/weltwassertag. Fotos können bis zum 22. März eingesendet werden.

Fünf gute Gründe für das Leitungswasser an Stelle von Flaschenwasser: es ist klimafreundlich, wird in Karlsruhe sogar CO2-neutral gewonnen, es vermeidet Plastikmüll, es ist billiger und bequemer als gekauftes Wasser in Flaschen und es ist in Deutschland das am strengsten kontrollierte Lebensmittel. Karlsruhe hat mit der Innenstadt Ost und der Oststadt eines der 14 "Wasserquartiere" in Deutschland, in denen a tip: tap e.V. mit lokalen Akteuren - hier den Stadtwerken, dem städtischen Umwelt- und Arbeitsschutz, dem KIT und der Bürgeraktion Umweltschutz Zentrales Oberrheingebiet (BUZO e.V.) - an der Wasserwende arbeiten.

Am Weltwassertag selbst veranstaltet a tip: tap in Kooperation mit dem Bundesumweltministerium ein digitales Seminar. Die Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, Rita Schwarzelühr-Sutter, spricht ein Grußwort. Anmeldungen zur Veranstaltung sind bereits möglich unter www.atiptap.org/events/tag-des-wassers/.