Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

28. November 2012

Neuer Internetauftritt der "Agenda 21 Karlsruhe"

Logo "Agenda 21 Karlsruhe"

Logo "Agenda 21 Karlsruhe"

Details und Download

 

Mitmach-Projekte und aktuelle News auf www.agenda21-karlsruhe.de

Seit 1995 setzt sich der Agendaverein Karlsruhe gemeinsam mit der Bürgerschaft, den Vertreterinnen und Vertretern des Gemeinderates und der Stadtverwaltung für die Verwirklichung der Ziele der Agenda 21 auf lokaler Ebene ein. Ziel ist ein lebenswertes und nachhaltiges Karlsruhe. Nun hat der Agendaverein seinen Internetauftritt unter www.agenda21-karlsruhe.de neu gestaltet.

Eigene Projekte anmelden
So lädt die Rubrik "Mitmach-Projekte" Besucherinnen und Besucher der neuen Agenda-Website dazu ein, selbst aktiv zu werden. Diese Angebote ermöglichen es, sich projektbezogen und zeitlich begrenzt am Agendaprozess zu beteiligen. Selbstverständlich können auch eigene Projekte im Sinne der Agenda gemeldet und veröffentlicht werden, um die Vielfalt des Engagements in Karlsruhe zu zeigen und um neue Unterstützerinnen und Unterstützer zu finden. Aktuelle "News" und Termine informieren über laufende Aktionen und Veranstaltungen.

Außerdem beantwortet die neue Internetseite Fragen natürlich wie "Was bedeutet Agenda 21?", "Wie ist die Lokale Agenda in Karlsruhe organisiert?" oder "Mit welchen aktuellen Themen beschäftigen sich die Arbeitskreise in Karlsruhe?" 

Und was bedeutet "Agenda 21"?
1992 haben sich 178 Nationen auf dem bisher größten "Umweltgipfel" der Welt in Rio de Janeiro, Brasilien getroffen und festgehalten, dass nur ein gemeinsames Programm das ökologische, wirtschaftliche und soziale Gleichgewicht unserer Erde wiederherstellen und für das 21. Jahrhundert sichern kann. Daher wurde in Rio ein gemeinsames Aktions- und Handlungsprogramm entworfen, das "Agenda 21" getauft wurde. Auf dieser Konferenz, die sich in diesem Jahr zum 20. Mal jährte, wurden alle Kommunen der Erde aufgerufen, dieses Handlungsprogramm umzusetzen und ihre Entwicklung in eine dauerhaft tragfähige Richtung zu lenken.