Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

6. Februar 2018

Projekte für Landesnaturschutzpreis 2018 einreichen

 

Bewerbungsfrist 1. August / Biologische Vielfalt im Mittelpunkt

Biologische Vielfalt steht dieses Jahr im Mittelpunkt des Landesnaturschutzpreises. Denn Vielfalt ist in Gefahr, das zeigt etwa das dramatische Insektensterben. Weil sich das Ausmaß dieser Bedrohung jedoch nicht leicht vermitteln lässt und viele Menschen immer weniger Kontakt zur Natur haben, stellt die Stiftung Naturfonds den Landesnaturschutzpreis 2018 unter das Motto "Hummel, Has' und Salamander – Vielfalt geht nur miteinander!".

Bis 1. August können Verbände, Vereine, Personengruppen, Einzelpersonen, Schulen und  Kindergärten aus Baden-Württemberg Projekte einreichen, die zur biologischen Vielfalt beitragen. Die Stadt hofft auch auf Bewerbungen aus Karlsruhe: "Gerade auch für die Lebensqualität in der Stadt sind die Natur und ihre Vielfalt von großer Bedeutung", betont Bürgermeister Klaus Stapf.

Der mit insgesamt 20.000 Euro dotierte Preis wird in der Regel mehreren Preisträgerinnen und Preisträgern verliehen. Weitere Informationen und das Bewerbungsformular gibt es auf der Webseite des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg.