Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

7. Mai 2019

Schadstoffmobil tourt durch Stadtteile

 

Bergwaldsiedlung, Rintheim, Neureut-Kirchfeld und Südweststadt

Eingetrocknete Farben oder Lacke können Bürgerinnen und Bürger am Dienstag, 14. Mai, von 14 bis 14.45 Uhr in der Bergwaldsiedlung abgeben. Das Schadstoffmobil des Amts für Abfallwirtschaft (AfA) wartet dann in der Elsa-Brändström-Straße auf dem Parkplatz beim Glascontainer. Direkt im Anschluss steht das Fahrzeug in Rintheim zur Verfügung. Von 15.30 bis 16.15 Uhr sammelt das Team auf dem Besucherparkplatz Sporthalle TSV in der Mannheimer Straße.

Zwei Tage später, am Donnerstag, 16. Mai, können schädliche Stoffe von 14 bis 14.45 Uhr in Neureut-Kirchfeld auf dem Parkplatz vor dem FV Fortuna Kirchfeld entsorgt werden. Danach parkt das Schadstoffmobil in der Südweststadt vor der Agentur der Arbeit und steht von 15.30 bis 16.15 Uhr bereit.

Neben Schadstoffen nehmen die AfA-Mitarbeitenden auch alte Elektrokleingeräte mobil an. Etwa kleine Haushaltsgeräte wie Bügeleisen, Föhn oder Kaffeemaschine, ebenso Telefone, Faxgeräte oder HiFi-Anlagen sowie Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen. Die Kantenlängen müssen dabei kleiner sein als 50 Zentimeter.

Das Schadstoffmobil ist regelmäßig in allen Stadtteilen unterwegs. Die Termine der mobilen Sammlung sind abrufbar unter www.karlsruhe.de/abfall (Mobile Schadstoffsammlung, Termine 2019).