Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

9. September 2019

Schadstoffmobil wieder unterwegs

 

Stopps in Beiertheim, Nordweststadt, Neureut und Weststadt

Das Schadstoffmobil des Amts für Abfallwirtschaft (AfA) ist erstmals nach den Sommerferien wieder im Einsatz. Alte Farben, Lacke und andere giftige Stoffe können Bewohnerinnen und Bewohner am Donnerstag, 17. September, von 14 bis 14.45 Uhr in Beiertheim (Breite Straße / Verlängerte Gebhardstraße) abgeben, bevor das Mobil von 15.30 bis 16.15 Uhr in der Nordweststadt am Walter-Rathenau-Platz wartet. 

Am Donnerstag, 19. September, ist die Schadstoff-Abgabe von 14 bis 14.45 Uhr in Neureut an der Ecke Unterfeldstraße / Teutschneureuter Straße auf dem Festplatz möglich, gleich anschließend in der Weststadt von 15.30 bis 16.15 Uhr auf dem Gutenbergplatz.

Neben Schadstoffen nehmen die AfA-Mitarbeitenden auch alte Elektrokleingeräte mobil an. Etwa Haushaltsgeräte wie Bügeleisen, Föhn oder Kaffeemaschine, ebenso Telefone, Faxgeräte oder HiFi-Anlagen sowie Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen. Die Kantenlängen müssen dabei kleiner sein als 50 Zentimeter.

Das Schadstoffmobil ist regelmäßig in allen Stadtteilen unterwegs. Die Termine der mobilen Sammlung sind abrufbar unter www.karlsruhe.de/abfall (Mobile Schadstoffsammlung, Termine 2019).