Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

30. November 2011

Scheckübergabe für verlängerten Betrieb des Sonnenbades

Scheckübergabe Sonnenbad

Scheckübergabe Sonnenbad

Details und Download

 

Renate Breh vom Freundeskreis übergab Bürgermeister Martin Lenz 18.000 Euro

Vergangenen Donnerstag, 24. November, war es wieder soweit: Renate Breh, Vorsitzende des Freundeskreises Sonnenbad, überreichte Bürgermeister Martin Lenz am Beckenrand des Bades einen Scheck über 18.000 Euro.

Dieser Betrag deckt die Hälfte der Kosten, die entstehen, damit das Sonnenbad vier Monate länger als die reguläre Freibad-Saison geöffnet werden kann (März und April sowie Oktober und November). Zustande kommt die stattliche Summe durch vom Freundeskreis gesammelte Sponsorengelder, die andere Hälfte der Kosten für den verlängerten Betrieb übernimmt die Stadt Karlsruhe.

So können sich die Gäste des Sonnenbades jedes Jahr auf eine vier Monate längere Freibadsaison freuen: Viele Sportlerinnen und Sportler nehmen diese lange Saison gerne für Trainingseinheiten in Anspruch, und Familien brauchen nicht auf die Freibadsaison der anderen Bäder warten, wenn im März und April schon die Sonne lockt.

Martin Lenz sprach bei der Scheckübergabe auch Gabi Leyer (stellvertretende Vorsitzende des Freundeskreises) und Bernd Antritter (verantwortlich für den Bereich Sport) großes Lob für deren Arbeit und Engagement aus.

Freibad-Saisonkarten 2012
Die Freibad-Saisonkarten 2012 für das Rheinstrandbad Rappenwört, das Freibad Rüppurr und das Turmbergbad Durlach stehen schon vor Weihnachten in der Therme Vierordtbad zum Verkauf.