Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

11. Dezember 2020

Unbehandeltes Holz darf nicht länger in die Wertstofftonne

 

Holz kann ab Januar kostenlos bei Wertstoffstationen abgegeben werden

Holz, das nicht aus Verpackungen stammt, darf ab Januar aus gesetzlichen Gründen nicht mehr über die Wertstofftonne entsorgt werden. Darüber informiert das Amt für Abfallwirtschaft. Wer Gegenstände aus unbehandeltem Holz loswerden möchte, kann sie künftig bei den Wertstoffstationen im Stadtgebiet kostenlos abgeben. Holzige Kleinteile wie Frühstücksbrettchen oder Kochlöffel hingegen können auch in den Restmüll gegeben werden. Weiterhin in die Wertstofftonnen gehören etwa Kunststoffe, Metalle sowie Verpackungen aus Kunststoff, Metall und Holz, aber auch Alufolie, Getränkekartons oder Styropor.