Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

17. Juni 2019

Üppiges Grün auf schmalem und kleinstem Raum

 

Offene Pforte mit zwei Gärten am 23. Juni in Grötzingen und der Weststadt

Zwei Gärten öffnen sich am Sonntag, 23. Juni, im Rahmen der "Offenen Pforte" für Blumenliebhaber und Pflanzenfreunde.

Im Gässle 3, Grötzingen, laden Ursula und Gerhard Vogt von 11 bis 18 Uhr in ihren rund 600 Quadratmeter großen langen und schmalen Garten ein. Gelegen hinter dem Haus, hat er eine durch eine Mauer geschützte Terrasse. Der Garten liegt einige Stufen tiefer und ist durch zum Teil geschnittene Gehölze unterteilt. Belebt wird er durch einen Teich mit Goldfischen und Kois. Ein Hochbeet für Gemüse leitet über zum kleinen Anzucht-Gewächshaus. Blüten liefern das ganze Jahr über allerlei (Kübel-)Pflanzen.

In der Uhlandstraße 8, Weststadt, präsentiert Nicole Hoffmann von 13 bis 18 Uhr eine grüne Oase auf nur 65 Quadratmetern. Von drei Gebäudeteilen umschlossen, wurde aus einem ursprünglich vollständig versiegelten Hof nach der Sanierung des Rückgebäudes ein Kleinod. Üppige Fassadenbegrünungen sowie die Begrünung der Balkonkonstruktion mit Glyzine und Kiwi erweitern die begrenzten, differenziert gestalteten Pflanzflächen im Hof.