Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

30. August 2013

Vorschläge für Karlsruher Tierschutzpreis einreichen

 

Ehrung für im Tierschutz besonders Engagierte

Wer hat sich im Tierschutz besonders engagiert? Welche Frauen und Männer haben sich über das Normalmaß hinaus für Tiere eingesetzt? Wer kümmert sich besonders rührig um Mitgeschöpfe? Wer so jemanden kennt, kann ihn zum Karlsruher Tierschutzpreis 2013 vorschlagen. Das ist an einem Stand beim Karlsruher Tierschutztag am 5. Oktober auf dem Gelände von "Nelly's Futterkiste" in der New-York-Straße 3 bis 7 möglich. Die Abteilung Lebensmittelüberwachung und Veterinärwesen des Ordnungs- und Bürgeramtes (OA), die für die Überwachung und den Vollzug des Tierschutzgesetzes zuständig ist, informiert dort über ihre Arbeit und nimmt Vorschläge für den Tierschutzpreis entgegen. Vorschläge können aber auch direkt bei der Dienststelle eingereicht werden und zwar entweder schriftlich bei der Abteilung Lebensmittelüberwachung und Veterinärwesen des OA, Alter Schlachthof 5, 76124 Karlsruhe, oder per Mail an LUV@oa.karlsruhe.de. Der Karlsruher Tierschutzpreis wird 2013 zum zweiten Mal vergeben. Der Gemeinderat hatte sich 2012 für den Tierschutzpreis ausgesprochen.