Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

14. Februar 2011

Gewinner mit Traditionsbewusstsein stehen fest

Preisübergabe Regionaltag 2010

Preisübergabe Regionaltag 2010

Details und Download

 

Preisübergabe zum Gewinnspiel des Regionaltags 2010 "TraditionsReich" im Mercedes-Benz Kundencenter Rastatt / Regionaltag 2011 zum Thema "MobilitätsReich" in Planung

Unter dem Motto "TraditionsReich - Hier hat Zukunft Tradition" präsentierte sich die TechnologieRegion Karlsruhe an ihrem achten Regionaltag am 26. September 2010 und rief zu einem Gewinnspiel auf. Die Übergabe der Hauptpreise erfolgte am Freitag, 11. Februar, in Rastatt durch Waldemar Epple, dem Leiter des Mercedes-Benz Kundencenters, Stefan Knittel dem Verkaufsleiter vom Erbprinz Ettlingen sowie durch Dr. Gerd Hager, dem Geschäftsführer der TechnologieRegion Karlsruhe und Verbandsdirektor des Regionalverbands Mittlerer Oberrhein.

Die Preise: Ein Wochenende mit Mercedes-Benz und ein Candle-Light-Dinner
Rainer Dosch aus Bretten sicherte sich mit den richtigen Antworten den ersten Preis. In der TechnologieRegion Karlsruhe haben selbst tolle Gewinne Tradition: Das Mercedes-Benz Kundencenter Rastatt stellt ihm für ein Wochenende ein Modell der Mercedes-Benz A-Klasse zur freien Verfügung und ermöglicht einen Besuch des Mercedes-Benz Museums in Stuttgart.

Über den zweiten Preis konnte sich Jean Claude Campazzi aus Rastatt freuen. Er genießt im renommierten und traditionsreichen 5-Sterne-Hotel-Restaurant Erbprinz in Ettlingen ein Candle-Light-Dinner für Zwei. Die Einladung übergab Stefan Knittel persönlich.

Beide Gewinner sind außerdem in das Mercedes-Benz Werk Rastatt eingeladen, wo sie während einer zweistündigen Führung Einblicke in die Bereiche Karosserierohbau und Endmontage bekommen.

Die Fragen drehten sich rund um das Traditionsreich der TechnologieRegion Karlsruhe: Die Gewinner mussten wissen, dass das Ur-Fahrrad von dem Karlsruher Karl Friedrich Christian Ludwig Freiherr Drais von Sauerbronn erfunden wurde, dass die Indianerknolle Topinambur seit dem 17. Jahrhundert in der Region Karlsruhe beheimatet ist - das regionale Traditionsgewächs wird auch Erdtrüffel genannt - und dass die Rheinbegradigung auf den Plan des badischen Ingenieurs Johann Gottfried Tulla zurückgeht. Dadurch konnten Schiffe den Flussabschnitt schneller passieren.

Mobiler Regionaltag 2011
Der kommende Regionaltag wird unter dem Motto "MobilitätsReich - Was uns bewegt" am 25. September 2011 in der TechnologieRegion Karlsruhe stattfinden. Bei zahlreichen Aktionen und Angeboten kann die mobile Welt von morgen im doppelten Sinne "erfahren" werden. Den Besucher erwartet eine attraktive Mischung aus Information, Erlebnis und Unterhaltung.

Der Regionaltag ist eine Initiative der TechnologieRegion Karlsruhe und versteht sich als Schaufenster des Gebiets von Bühl bis Bruchsal und bis nach Rheinland-Pfalz. Dabei öffnen Betriebe, Unternehmen und Institutionen ihre Türen und bieten Besuchern Veranstaltungen zu jährlich wechselnden Themenschwerpunkten. Auf diese Weise zeigt die TechnologieRegion, was es hier zu entdecken gibt - und warum in der Region die zufriedensten Menschen Deutschlands leben: Der technologisch, wirtschaftlich und kulturell hoch attraktive Standort bietet jede Menge Lebensqualität. Weitere Informationen zum Programm und zu den Veranstaltungspunkten des Regionaltags 2011 werden zu gegebener Zeit unter www.regionaltag2011.de zu finden sein.

Ansprechpartner Regionaltag:
Gesamtkoordination Regionaltag 2011:
Industrie- und Handelskammer Karlsruhe
Dr. Udo Götschel
Lammstraße 13 - 17
76133 Karlsruhe
udo.goetschel@karlsruhe.ihk.de

Pressestelle der TechnologieRegion Karlsruhe:
Bernd Wnuck
Stadt Karlsruhe
Rathaus am Marktplatz
76124 Karlsruhe
presse@technologieregion-karlsruhe.de