Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

5. Dezember 2011

Schneeleopardenanlage: Besucherweg wird freigegeben

 

Bauzäune werden am Dienstag abgeräumt

Die Schneeleoparden "Assam" und "Julika" haben sich mittlerweile soweit an ihre neue Umgebung gewöhnt, dass Besucherinnen und Besucher des Zoologischen Gartens nun näher an die beiden Tiere heran dürfen. Am morgigen Dienstag wird der Bauzaun abgebaut. Ab Mittwoch, 7. Dezember, können Zoogäste dann den Weg entlang des Geheges am Lauterberg laufen. Dieser erlaubt verschiedene Einblicke in die Anlage der Schneeleoparden.

Seit Mitte November leben "Assam" und Julika" in ihrem neuen Domizil. In der steinigen Schlucht mit Felsenlandschaft, Geröllhang sowie kleinem Rinnsal hatten sich die Tiere zunächst ungestört einleben sollen, weshalb der Besucherweg gesperrt war. Das Schneeleoparden-Gehege ist der erste Baustein der "Bergwelt Himalaya".