Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

10. November 2017

Sonntagscafé: Die letzte Ruhe

 

Neue Wege der Friedhofs- und Bestattungskultur in Karlsruhe

Der Aktionskreis Sonntagscafé lädt für Sonntag, 19. November, um 11 Uhr zu seiner nächsten Veranstaltung ein. Unter dem Titel „Neue Wege der Friedhofs- und Bestattungskultur in Karlsruhe“ widmet sich dieser Themenschwerpunkt der "letzten Ruhe".

Gemeinsam können die Teilnehmer diskutieren, ob es wichtig ist, wie man beigesetzt wird, ob man überhaupt ein Grab benötigt oder welche Rolle die Bestattungskultur in der Gesellschaft spielt. Yps Knauber, die das Karlsruher Friedhofs- und Bestattungsamt seit 20 Jahren begleitet, hält einen Vortrag, der zu anschließender Diskussion einladen soll.

Veranstaltungsort ist der Große Saal des Internationalen Begegnungszentrums in der Kaiserallee 12d (Haltestelle Yorckstraße, Parkplätze befinden sich hinter dem Haus). Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, der Beitrag zum Mittagsimbiss beträgt 3 Euro.

Das Sonntagscafé findet jeden dritten Sonntag im Monat statt und wurde 1998 mit dem Ziel gegründet, alleinstehenden Menschen sonntags eine Möglichkeit der Begegnung und Unterhaltung zu bieten.