Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

30. September 2020

Versenkbare Poller: Baubeginn im Zirkel verzögert sich

Zirkel - Standort Verkehrsanlage

Zirkel - Standort Verkehrsanlage

Details und Download

 

Längere Lieferfristen verzögern Einbau der Verkehrsanlage

Der für Anfang Oktober vorgesehene Umbau der provisorischen Verkehrssperre im Zirkel verzögert sich wegen langer Lieferfristen der versenkbaren Poller um etwa zwei Wochen. Damit kann der Baubeginn voraussichtlich erst Anfang November erfolgen. Die Inbetriebnahme der Anlage verschiebt sich somit in den Dezember.

Zum Hintergrund:

Eine intelligente Verkehrsanlage soll die provisorische Sperrung für den Durchgangsverkehr im Zirkel auf Höhe des Platzes der Grundrechte ersetzen. Entstehen wird sie in unmittelbarer Nähe des jetzigen Standortes. Die Anlage ist ein weiteres gemeinsames Projekt im Rahmen einer Pilotvereinbarung zwischen der Stadt Karlsruhe und der EnBW. Sie ermöglicht die Durchlässigkeit des Zirkels unter anderem für Einsatzfahrzeuge und Stadtrundfahrten mittels eines versenkbaren Pollers sowie einer dazugehörigen intelligenten und smarten Steuerungstechnik. Der Radverkehr wird durch die Anlage nicht beeinträchtigt.