Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

14. November 2018

Behinderungen am Knoten Weinweg/Gerwigstraße

 

Bauarbeiten an der öffentlichen Erschließung im Zuge der Ansiedelung von IKEA

Bei den Bauarbeiten im Straßenraum für das IKEA Einrichtungshaus an der Durlacher Allee steht für Freitag, 16. November, die nächste Bauphase an. Weil sie mit Einschränkungen der Verkehrsbeziehungen rund um die Kreuzung Gerwigstraße / Weinweg / Elfmorgenbruchstraße einhergeht, wird Autofahrern aus Richtung Norden und Osten mit Fahrziel Durlacher Allee und Stadtmitte empfohlen, das Baufeld großräumig zu umfahren. Sie sollten ihr Ziel über die Autobahn A5 und Anschlussstelle Karlsruhe-Durlach sowie Durlacher Allee ansteuern.

Seit Mai 2018 wird an der Ertüchtigung der öffentlichen Erschließung gearbeitet, um nach Eröffnung von IKEA in rund zwei Jahren den Verkehr bestmöglich zu koordinieren. Die Arbeiten ab 16. November bis voraussichtlich 3. Dezember konzentrieren sich auf den Umbau der nördlichen Kreuzung Gerwigstraße / Weinweg / Elfmorgenbruchstraße. Dabei wird auch das vorhandene Gleis im Kreuzungsbereich ausgebaut. Um die Oberflächenentwässerung im Kreuzungsbereich zu verbessern, wird die Querneigung der Fahrbahn erhöht.

Die Bauarbeiten bedingen, dass die Ausfahrt aus dem nördlichen Weinweg in die Gerwigstraße und den südlichen Weinweg weiterhin gesperrt bleibt. Der Verkehr aus dieser Richtung wird über den Wendekreis am nördlichen Ende des Weinwegs durch den Großmarkt umgeleitet. So gelangt man zur Ausfahrt Großmarkt in der Elfmorgenbruchstraße. Auf der Gerwigstraße kann nur noch stadtauswärts zwischen Ostring und der Kreuzung Weinweg /Elfmorgenbruchstraße gefahren werden. Das Rechtsabbiegen in den Weinweg ist weiterhin möglich. Die Gegenrichtung der Gerwigstraße in Richtung Zentrum ist dagegen für den Geradeausverkehr gesperrt.

Als weitere Einschränkung kommt hinzu, dass das Linksabbiegen vom südlichen Weinweg in die Gerwigstraße nicht mehr möglich ist. Vom Weinweg ist nur noch das Rechtsabbiegen in die Elfmorgenbruchstraße gestattet. Auch der Geh- und Radweg nördlich der Gerwigstraße ist hergestellt und freigegeben.

Für die weiteren Bauphasenwechsel erfolgen gesonderte Meldungen. Weitere Informationen zur Baumaßnahme finden sich im Mobilitätsportal der Technologieregion Karlsruhe (mobilitaet.trk.de).