Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

5. Dezember 2011

Bevölkerung von Karlsruhe wächst weiter

 

Einwohnerzahl steigt auf über 285.000 an

Die Zahl der Einwohnerinnen und Einwohner steigt in Karlsruhe weiter an. Ende Oktober lag sie bei 285.633 und erreichte damit einen neuen Höchststand. Allein zwischen August und Oktober 2011 meldeten mehr als 2.500 Personen ihren neuen Hauptwohnsitz in der Fächerstadt an. Seit Jahresbeginn wuchs die Karlsruher Bevölkerung um knapp ein Prozent, das sind 2.585 Personen, an. Prozentual noch stärker stieg die Zahl der ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürger an. Hier erhöhte sich der Anteil um 3,8 Prozent oder 1.454 Personen auf 42.606 (Stand Oktober 2011).

Als Ursache für die positive Bevölkerungsentwicklung entgegen dem Trend in vielen anderen deutschen Großstädten sieht das Amt für Stadtentwicklung den Zustrom von Studierenden an die örtlichen Hochschulen - darunter auch viele ausländische Studentinnen und Studenten - und die Erstwohnsitzkampagne. Mit ihr wirbt die Stadt Karlsruhe seit dem Wintersemester 2007/2008 bei vor allem neu Zuziehenden für die Anmeldung des Hauptwohnsitzes und bietet ihnen ein attraktives Begrüßungspaket an. So ist auch das Einwohnerplus in der Altersgruppe zwischen 18 und unter 30 Jahre am stärksten.