Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

26. März 2013

Herstellung einer Musterfläche in der Kaiserstraße

Der künftige Belag in der Flaniermeile wird in einem längerfristigen Versuch getestet

Welcher Belag soll die Kaiserstraße nach Abschluss der Bauarbeiten für die Kombilösung gestalterisch aufwerten? Für die künftige Flaniermeile stehen mehrere Straßenbeläge zur Auswahl, die schon jetzt in einer Musterfläche in der Fußgängerzone verlegt werden. In einem längerfristigen Versuch sollen auf einer Fläche auf der nördlichen Seite der Kaiserstraße vor den Gebäuden mit den Hausnummern 110 bis 116 Erfahrungen mit den verschiedenen Materialien gesammelt werden, um dann abschließend den Belag auswählen zu können, der funktional, wirtschaftlich und gestalterisch am überzeugendsten war. Da der für die Musterfläche ausgewählte Bereich stark frequentiert ist, lassen sich hier Rückschlüsse auf die dauerhaften Nutzungseigenschaften des künftigen Belags ziehen.

Die Belagsarbeiten beginnen am Montag, 8. April, und sollen am 17. Mai abgeschlossen sein. Während der Bauphase wird an der Häuserfront ein mindestens zweieinhalb Meter breiter Gehweg erhalten bleiben, alle Geschäfte sind damit zugänglich. Lediglich außerhalb der Geschäftszeiten bis 9 Uhr muss die Fußgängerfurt auf kleinen Abschnitten gesperrt werden.