Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

24. April 2018

Hubwegbrücke zwei Wochen voll gesperrt

 

Umleitungsstrecke auch für Radfahrer und Fußgänger

Die Bauarbeiten an der Hubwegbrücke in Durlach gehen am Mittwoch, 2. Mai, in die zweite Phase. Die bereits für den Kfz-Verkehr gesperrte Brücke muss dazu für zwei Wochen auch für den Fuß- und Radverkehr gesperrt werden. Eine Umleitung wird über die Alte Weingartener Straße und dort über den Wirtschaftsweg nördlich der Bahnlinie zurück zur Hubstraße eingerichtet. Voraussichtlich ab Samstag, 16. Mai, steht dann für Fußgänger und Radler eine Behelfskonstruktion mit eingeschränkter Breite an der Baustelle zur Verfügung.

Die Vollsperrung ist notwendig, da für die Erneuerung des Korrosionsschutzes die Betonfahrbahnplatte vollständig abgebrochen und der Stahlüberbau ausgehoben und seitlich gelagert werden muss. Der Aushub der Brücke kann aus betriebstechnischen Gründen der Bahn nur innerhalb nächtlicher Gleissperrpausen erfolgen. Voraussichtlich in den Nächten vom 14. auf den 15. und vom 15. auf den 16. Mai ist daher mit Beeinträchtigungen durch Baulärm im Baustellenbereich zur rechnen. Für die mit der Baumaßnahme verbundenen Einschränkungen und Beeinträchtigungen bittet das Tiefbauamt um Verständnis.