Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

16. März 2011

Keine pfeifenden Züge mehr auf Industriegleis zur Raffinerie

Schrankenabsicherung Bahnübergang MiRO Industriegleis

Schrankenabsicherung Bahnübergang MiRO Industriegleis

Details und Download

Radwegabsicherung Bahnübergang MiRO Industriegleis

Radwegabsicherung Bahnübergang MiRO Industriegleis

Details und Download

 

Abstufung der Bahnstrecke macht Pfeifsignale überflüssig

Vor allem das nächtliche Pfeifen der Züge auf dem Industriegleis zur Mineralölraffinerie Oberrhein (MiRO) wurde schon seit langem vom Bürgerverein Knielingen und von Anwohnern beklagt. Bisher mussten die Lokführer an zwei Bahnübergängen aus Sicherheitsgründen zweimal je drei Sekunden ihr Warnsignal geben. Damit ist jetzt Schluss. Am Mittwoch wurden die Pfeiftafeln, die Gebotsschilder für die Lokführer, entfernt. In Gesprächen mit Vertretern des Eisenbahnbundesamtes und dem Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr hatte das städtische Tiefbauamt eine Abstufung des Gleisanschlusses von einer Haupt- zu einer Nebenbahnstrecke erreicht. Mit kleinen Veränderungen wie dem Bau von im Normalfall geschlossenen Halbschranken und dem Fällen einiger Bäume zum Verbessern der Sichtverhältnisse wurden Lösungen gefunden, die das lästige Pfeifen entbehrlich machten.