Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

24. Oktober 2012

Stadt erneuert Fuß- und Radweg an der Willy-Brandt-Allee

Verbreiterung des Wegs/Entwässerung wird verbessert

Das Tiefbauamt der Stadt erneuert ab Montag, 29. Oktober, den westliche Fuß- und Radweg in der Willy-Brandt-Allee zwischen Adenauerring und Willy-Andreas-Allee. Intention ist, den Weg auf einer Länge von rund 650 Metern von 1,60 Meter auf 2,50 Meter zu verbreitern. Der Abschnitt gehört zur Radroute von Neureut in die Innenstadt mit Anbindung an die Cityroute-Nord. Der Ausbau wird auch genutzt, um die Entwässerung zu verbessern. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Dezember. Während der Bauzeit muss der Weg voll gesperrt werden. Fußgängerinnen und Fußgänger sowie Radler müssen daher auf den gegenüberliegenden Rad- und Fußweg entlang der östlichen Seite der Willy-Brandt-Allee ausweichen.

Für die Dauer der Baumaßnahme wird darüber hinaus die Fahrbahn der Willy-Brandt-Allee stadteinwärts vom Adenauerring bis zur Willy-Andreas-Allee auf eine Fahrspur reduziert. Das Parken auf dem Grünstreifen ist in dieser Zeit nur auf der gegenüberliegenden Seite möglich.