Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

18. Januar 2012

Stadtentwicklung 2020: Städtebau, öffentlicher Raum und Verkehr

 

Viertes Zukunftsforum am 25. Januar / Interessierte Bürger können sich anmelden

Die Stadt Karlsruhe schreibt ihren Masterplan "Karlsruhe 2015" zu einem "Integrierten Stadtentwicklungskonzept 2020" fort. Im Zuge dieser Fortschreibung finden sechs öffentliche Zukunftsforen statt. Das vierte Zukunftsforum widmet sich am Mittwoch, 25. Januar, ab 18 Uhr den Handlungsfeldern Städtebau, Zukunft Innenstadt und öffentlicher Raum sowie Mobilität. Es findet in der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe, Saal "Baden", Lammstraße 13-17, 76133 Karlsruhe, statt.

Nach Begrüßung durch Erste Bürgermeisterin Margret Mergen informiert die Stadtverwaltung über ihre Pläne und Vorhaben, mit denen sie den Herausforderungen in den drei genannten Handlungsfeldern begegnen möchte. Im Anschluss ist eine vertiefende Diskussion in drei Arbeitsgruppen vorgesehen. Unter anderem sollen folgende Fragen diskutiert werden: Welche Anforderungen stellt der Trend "Zurück in die Stadt" an den Wohnungsmarkt? Wie gelingt eine sinnvolle Ausgewogenheit zwischen Ökonomie und Ökologie bei der Nutzung der begrenzt zur Verfügung stehenden Flächen? Wie kann die für ein dynamisches Oberzentrum notwendige Mobilität möglichst stadtverträglich gestaltet werden?

Anregungen und Ideen der Bürgerinnen und Bürger sind willkommen und Interessierte werden gebeten, sich zum Vierten Zukunftsforum anzumelden: Über www.karlsruhe.de (Karlsruhe in Aktion - Karlsruhe 2020) oder per Telefon beim Amt für Stadtentwicklung unter der Nummer 0721 / 133-1861.

Informationen zum Stadtentwicklungskonzept 2020 und den vergangenen drei Foren stehen im Internet unter www.karlsruhe.de/b4/buergerengagement/karlsruhe2020 zur Verfügung.