Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

30. Juni 2017

Hanggebiet Durlach: Städtebauliche Qualität sichern

 

Bürgerbeteiligung im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens

Im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens „Hanggebiet Durlach - Bereich E“ führt das Stadtplanungsamt am Donnerstag, 13. Juli, eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit durch. Beginn ist um 17 Uhr im Rathaus Durlach, Bürgersaal. Vorgestellt werden die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung mit der Möglichkeit, sich zu dieser zu äußern.

Der Bereich des „Hanggebiet Durlach - Bereich E“ ist durch die topographische Lage, lockere villenartige Bebauung und großzügige private Freiflächen geprägt. In den meisten Bereichen des Hanggebietes existieren bisher keine verbindlichen Vorgaben zum Maß der baulichen Nutzung auf Bebauungsplanebene. Tendenzen zur Nachverdichtung, die die städtebauliche Struktur des Hanggebiets Durlach negativ verändern, gaben Anlass, planungsrechtliche  Maßnahmen zu ergreifen. Ziel ist es, mögliche Nachverdichtung und die Sicherung der städtebaulichen Qualität des hanglagigen Villengebiets in Einklang zu bringen.