Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

29. Dezember 2017

Hoher Sachverstand und Führungsqualität

OB Mentrup zum Abschied von IHK-Hauptgeschäftsführer Prof. Mengele

Nach 20 Dienstjahren tritt der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Karlsruhe, Prof. Hans-Peter Mengele, zum Jahresende in den Ruhestand. Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup nimmt diesen Abschied zum Anlass, herzliche Grüße aus dem Rathaus zu senden und Rückschau auf Mengeles Wirken zu halten.

"Bevor Sie 1997 zum Hauptgeschäftsführer der IHK Karlsruhe berufen wurden, konnten Sie Ihren hohen Sachverstand und Ihre Führungsqualitäten in verschiedenen Positionen auf der Ministerialebene Baden-Württembergs einbringen", schreibt der OB. Zwei Jahrzehnte lang habe Mengele anschließend als Hauptgeschäftsführer der IHK Karlsruhe die Entwicklung der Region mit Augenmaß und großem Fachwissen bewegt und vorangetrieben.

"Die Internationalisierung des Wirtschaftsstandorts Karlsruhe und der TechnologieRegion Karlsruhe war hierbei ein besonderer Schwerpunkt und zugleich persönliche Herausforderung Ihrer Arbeit, deren Erfolg unter anderem das 'Welcome Center Karlsruhe' sichtbar macht", heißt es weiter. Es öffne den Fachkräften aus aller Welt die Türen zu Unternehmen und wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK).

"Es ist mir daher ein persönliches Anliegen, Ihnen heute meine Anerkennung und meinen Dank dafür sowie auch für den Gleichklang der Zusammenarbeit von Stadt und Region, Wirtschaft und Politik unter Ihrer Ägide auszusprechen", schließt der OB.