Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

18. Juni 2012

Medizin und Grünanlagen im Blick

 

Auch Ende Juni bieten bietet die VWA zahlreiche Kurse an

Auch Ende Juni können sich Interessierte unterschiedlicher Zielgruppen bei der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Baden in Karlsruhe (VWA) bei zahlreichen Kursen zu unterschiedlichen Themen schlau machen. So stehen etwa am 26. und 27. Juni im VWA-Studienhaus in der Kaiserallee 12e gleich zwei Seminare auf dem Programm, die sich über zwei Tage erstrecken. In "Führen der eigenen Person" können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sämtlicher Berufsgruppen erfahren, wie sie ihre Arbeitszeit besser nutzen, ihre Terminplanung kontrollieren und Methoden zur Prioritätensetzung finden können. Im Workshop "Waffenrecht II" können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Waffenbehörden ihre Erfahrungen zu aktuellen Problemen mit dem neuen Waffengesetz austauschen.

Zwei eintägige Kurse bietet die VWA dann am 27. Juni an. "Die Kalkulation von Verwaltungsgebühren" will Mitarbeitern der damit befassten Stellen einen Überblick über das neue Landegebührengesetz und die Voraussetzungen für die Kalkulation von Gebühren geben. Die Gruppensprachen der Spezialisten in Kliniken will "Medizin für Nicht-Mediziner" anderen davon betroffenen Mitarbeitern wie Controllern oder Sachbearbeitern in der Patientenverwaltung verständlich machen. Am 27. Juni startet auch ein zweitägiges Seminar für Führungskräfte, die Vorträge und Präsentationen halten müssen, zu "Der sichere Auftritt - Nie mehr Lampenfieber". Jeweils einen Tag dauern dann die drei Seminare, die am 28. Juni bei der VWA über die Bühne gehen. Neu in Kämmereien eingesetzte Beschäftigte können sich in "Besteuerung kommunaler Unternehmen" die Grundzüge des Körperschafts-, Umsatz- und Gewerbesteuerrechts aneignen. Worauf es bei "Grünflächen und Pflegemanagement" ankommt, erfahren Landschaftsarchitekten und für die Unterhaltung von Grünanlagen zuständige Mitarbeiter in Kommunen im gleichnamigen Kurs. Und ebenfalls am 28. Juni können sich Bürgermeister und Baurechtsreferenten bei der VWA über "Leitentscheidungen im Baurecht für Baden-Württemberg" schlau machen.

Anmeldungen sind bei der VWA, Studienhaus, Kaiserallee 12e, 76133 Karlsruhe (Fax: 0721/98 55 0-19), sowie über das Internet unter www.vwa-baden.de möglich. Im Internet sind auch die ausführlichen Programme zu finden. Auskünfte erteilt zudem das Organisationsteam unter der Telefonnummer 0721/98 55 0-16 oder -17. Per Mail ist die Akademie unter der Adresse gabriele.reuter@vwa-baden.de sowie unter edith.schucker@vwa-baden.de zu erreichen.