Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

16. Juni 2020

Nächste Stationen der mobilen Schadstoffsammlung

 

Fester Bestandteil des trotz Corona-Pandemie umfangreichen Entsorgungsangebots der Stadt Karlsruhe bleibt das Schadstoffmobil des Amts für Abfallwirtschaft (AfA). Bürgerinnen und Bürger erhalten so in den verschiedenen Stadtteilen und Quartieren wohnortnah Gelegenheit, alte Farben, Lacke und dergleichen mehr, auch Elektrokleingeräte (mehr Info auf karlsruhe.de/abfall), abzugeben. Am Dienstag, 23. Juni, ist das zwischen 14 und 14.45 Uhr in Oberreut (Bonhoefferstraße, Festplatz) der Fall, von 15.30 bis 16.15 Uhr in der Innenstadt-Ost, am Lidellplatz, vor der Schule.

Vor Stupferichs Gemeindezentrum steht das AfA-Gefährt am Donnerstag, 25. Juni, zwischen 14 und 14.45 Uhr, danach von 15.30 bis 16.15 Uhr in der Nordstadt (Hardtwaldsiedlung), an der Lilienthalstraße beim Grünabfallcontainer. Die Stationen in der Folgewoche sind zunächst am Dienstag, 30. Juni, 14 bis 14.45 Uhr Wolfartsweier (Freibad-Parkplatz Schloßbergstraße) und Mühlburg, Am Entenfang, vor der Post, 15.30 bis 16.15 Uhr. Am Donnerstag, 2. Juli, ist das Schadstoffmobil zuerst zwischen 14 und 14.45 Uhr, am Werderplatz der Südstadt, dann von 15.30 bis 16.15 Uhr an Neureuts Festplatz (Unterfelstraße / Teutschneureuter Straße) zu finden. Allgemein sind die zur Corona-Vorsorge üblichen Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten.