Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

14. Juli 2020

Unfall- und Haftpflichtversicherung für Ehrenamtliche

 

Versicherungsschutz der Dachverbände verbessert / Broschüre aktualisiert

Das Büro für Mitwirkung und Engagement des Karlsruher Amts für Stadtentwicklung hat seine Broschüre zur Unfall- und Haftpflichtversicherung für ehrenamtlich Engagierte überarbeitet. Einige Dachverbände haben den Versicherungsschutz für ihre Mitglieder neu gestaltet und verbessert. Die Broschüre enthält die rechtlichen Grundlagen und informiert über die Voraussetzungen sowie die Zugangswege zum gesetzlichen Unfallversicherungsschutz. Die Bereiche Gesundheit und Wohlfahrtspflege, Sport, Chormusik, Selbsthilfe im Gesundheitswesen, Elternvertretungen in Schulen und Kindertagesstätten, Schulfördervereine und Jugendbegleitungen sind speziell ausgeführt. Der Rahmenvertrag des Landes Baden-Württemberg wurde für Engagierte in Initiativen ohne Anbindung an Organisationen geschlossen und schließt eine Lücke in der gesetzlichen Unfallversicherung.

Die Broschüre kann auf der Internetseite des Büros für Mitwirkung und Engagement www.karlsruhe.de/bme heruntergeladen oder per E-Mail an bme@afsta.karlsruhe.de angefordert werden.