Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

8. März 2019

Verkehrsführung auf Durlacher Allee Höhe IKEA weiter einstreifig

Untersuchung des Verdachts auf Kampfmittel am Weinweg

Wegen eines aktuellen Verdachts auf Kampfmittel im dortigen Boden verzögert sich die Freigabe der gesperrten Fahrstreifen auf der Durlacher Allee stadteinwärts, Damit bleibt es vorerst im Bereich der Einmündung zum Weinweg bei einem Fahrstreifen in Fahrtrichtung Zentrum.

Der Verdachtspunkt befindet sich in der westlichen Verkehrsinsel der Einmündung. Anfang der nächsten Woche beginnen die Arbeiten zur Sondierung und Beseitigung. Die Freigabe für den Verkehr wird separat angekündigt