Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

21. Januar 2019

Reihe "Gründerinnen starten – in Teilzeit" läuft weiter

 

Drei Termine für den nebenberuflichen Einstieg in die Selbstständigkeit

Nach der großen Nachfrage im letzten Jahr setzen die Kontaktstelle Frau und Beruf Karlsruhe – Mittlerer Oberrhein, die Industrie- und Handelskammer Karlsruhe (IHK) und die Handwerkskammer Karlsruhe (HWK) ihre gemeinsame Veranstaltungsreihe "Gründerinnen starten – in Teilzeit" fort.  Die Reihe will Frauen ermutigen, sich trotz oder gerade wegen ihres Engagements im Beruf und in der Familie mit dem Thema "Gründung im Nebenerwerb" zu beschäftigen.

Los geht es am Dienstag, 5. Februar, im Haus der Wirtschaft der IHK(Lammstraße 13-17) mit einem Überblick über relevante Themen im Zusammenhang mit einer Existenzgründung - von der Idee bis hin zur Umsetzung und den Anmeldeformalitäten. Beim zweiten Termin am Mittwoch, 27. März, gibt die Kontaktstelle Frau und Beruf im Haus der Familie (Kronenstraße 15) Tipps zu Marketingstrategien und Marktanalyse. Schwerpunkt der dritten Veranstaltung am Donnerstag, 16. Mai, in der Handwerkskammer (Friedrichsplatz 4-5) ist die Ermittlung der wirtschaftlichen Tragfähigkeit und Kostenstruktur eines Unternehmens. Die Referentinnen sind Bianca Schmid (IHK Karlsruhe), Friedegard Baier (Kontaktstelle Frau und Beruf Karlsruhe – Mittlerer Oberrhein) und Silke Harnapp (HWK Karlsruhe).

Alle Veranstaltungen werden vormittags von 9.30 bis 12.30 Uhr angeboten. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen sind bis jeweils zwei Wochen vor Beginn für eine oder mehrere Veranstaltungen möglich per E-Mail an info@frauundberuf-karlsruhe.de. Weitere Infos unter www.frauundberuf-karlsruhe.de