Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

21. Februar 2018

Technologietransferpreis für Karlsruher Einrichtungen

OB Dr. Mentrup gratuliert zur Auszeichnung der DPG

Die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) vergibt ihren Technologietransferpreis 2017/2018 am 7. März gemeinschaftlich an die Nanoscribe GmbH, Eggenstein-Leopoldshafen, sowie das Institut für Nanotechnologie und das Innovations- und Relationsmanagement des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Die drei Einrichtungen erhalten die Auszeichnung für die Übertragung von wissenschaftlichen Erkenntnissen auf dem Gebiet der 3D-Laserlithographie in die wirtschaftliche Verwertung – insbesondere zur Fabrikation von Mikro- und Nanostrukturen.

„Ich freue mich mit Ihnen über diese besondere Anerkennung für das am KIT entwickelte, revolutionäre 3 D-Laserverfahren“, übermittelte Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup nach Bekanntgabe der Entscheidung Glückwünsche an KIT-Präsident Prof. Holger Hanselka. „Durch Gründung der Nanoscribe GmbH ging aus dieser neuen Methode in kürzester Zeit ein umsatzstarker Weltmarktführer hervor“, schreibt der OB von einem „für das KIT und den Standort Karlsruhe überragenden Ergebnis, den Preis bereits im zweiten Jahr seiner Auflage einzustreichen“.