News Aktuell

Immobiliennetzwerk warb für die TechnologieRegion Karlsruhe

09.10.2014

Neues TRK-Informationsportal auf der Expo Real in München vorgestellt

EXPO REAL 2014

Details und Download

Drei Tage lang warb die aus dreizehn Partnern bestehende Ausstellergemeinschaft aus der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) auf der EXPO REAL erfolgreich für Projekte und Liegenschaften aus der gesamten TechnologieRegion Karlsruhe. Auch viele Vertreter der Politik statteten der Ausstellergemeinschaft einen Besuch ab und betonten das Potenzial der Region als Immobilien- und Wirtschaftsstandort. Insgesamt kamen zu der Internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen 36.900 Besucherinnen und Besucher aus 74 Ländern.

"Es ist unerlässlich, dass das Potenzial der TechnologieRegion Karlsruhe national und international wahrgenommen wird. Die EXPO REAL ist hierfür die perfekte Plattform", freute sich der TRK-Vorsitzende Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, dass "wieder viele Partner aus der Region die Messe nutzten, um sich und die TRK mit ihren Angeboten einem internationalen Fachpublikum zu präsentieren". Mentrup besuchte am Eröffnungtag zusammen mit der Karlsruher Wirtschaftsbürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz die Expo Real.

"Wir haben in München erstmals den neuen "TRK-Standortfinder" vorgestellt, mit dem wir für die Kommunen und private Immobilienanbieter in der Region ein attraktives Dienstleistungsangebot geschaffen haben, das Immobilien nach Objekttypen in der gesamten TRK sortiert und gebündelt darstellt", setzt Jochen Ehlgötz, Geschäftsführer der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) im "Nach-Messegeschäft" auf das neue intuitiv zu bedienende Informationssystem, das die Attraktivität der Region für Investoren und Wirtschaftsförderer vermittelt. Mit wenigen Klicks kann man im "Standortfinder-TRK", mithilfe einer interaktiven Webkarte nach individuellen Kriterien suchen, zum Beispiel nach Objekttypen wie Gewerbeparks, Praxen oder Hallen, sowie nach Attributen wie Miete, Pacht oder Kauffiltern.

Darin zu finden sind auch die bedeutsamen Projekte der TRK, die im Rahmen der Immobilienmesse präsentiert wurden, wie die "Bahnstadt" Bruchsal, die Cité in Baden-Baden, das neue Gewerbegebiet Rotacker in Rastatt und das Karlsruher Entwicklungsquartier „Hauptbahnhof Süd" – ein moderner und großzügiger Büro- und Gewerbekomplex für Unternehmen aus den Bereichen Technologie, Information, Multimedia und Entertainment sowie aus dem Dienstleistungs-, Finanz- und Forschungsbereich. Das hochwertige Gewerbeareal entsteht auf 46.000 Quadratmetern im südlichen Teil der Innenstadt und unmittelbar beim Hauptbahnhof.

Zu den Ausstellern aus der TRK gehörten die Entwicklungsgesellschaft Cité GmbH, die Gewerbeentwicklung Baden-Baden GmbH, die VOLKSWOHNUNG GmbH, die Weisenburger Bau + Verwaltung GmbH, die Wirtschaftsförderung Karlsruhe, alta4 AG, Artekt GmbH & Co. KG, die aurelis Real Estate GmbH & Co KG, die b.i.g.-Gruppe, das Karlsruher Institut für Technologie (KIT), die Regionale Wirtschaftsförderung Bruchsal GmbH, die Stadt Rastatt und der Förderverein W!R.