News Aktuell

TechnologieRegion Karlsruhe mit neuem Internetauftritt

26.01.2017

Komplett überarbeitete Website

TechnologieRegion Karlsruhe

Details und Download

Hightech trifft Lebensart – dieses Motto und Selbstverständnis der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) spiegelt sich nun auch verstärkt auf der komplett überarbeiteten Website wider. Schnell erreichbar über www.trk.de, dient der neue Internetauftritt übersichtlich, kompakt und zugleich weitreichend der Navigation zu den wichtigsten Themen, Akteuren und zu dem, was die TRK ausmacht.

Auf Nutzerfreundlichkeit und Layout wurde großen Wert gelegt. Sowohl über horizontal angelegte Reiter als auch zentrale, informative Kacheln ist Wissenswertes zu den Hauptbereichen Wirtschaft, Forschung, Bildung und Lebensart zu erfahren. Wenige Klicks zeigen auf, welche Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Bildungsstätten in der TechnologieRegion Karlsruhe angesiedelt sind, wie sie beispielsweise über eine Fachkräfteallianz mit Verwaltung und Politik zusammenwirken oder was das Willkommensportal zu bieten hat. Zahlreiche Links leiten und helfen weiter: etwa zu www.welcome.trk.de oder über das Stichwort Kompetenzschwerpunkte zu zahlreichen Institutionen und Netzwerken, die die TRK in ihren Kernkompetenzfeldern IT, Energie, Mobilität, aber auch vielen weiteren mit voranbringen.

Die TechnologieRegion Karlsruhe liefert heute das Potenzial für morgen, um Innovationen zu entfalten und zu würdigen. Etwa über den jährlich verliehenen TRK-Innovationspreis NEO: unter anderem über das wegweisende Forschungs-Stichwort Innovation zu finden. Besonderen Mehrwert liefern beispielsweise erläuterte Rankings und der Standortfinder, der verfügbare Immobilien mit allen wichtigen Informationen nach verschiedenen Typ- und Suchmustern anzeigt. Viele Querverweise verschaffen Arbeitgebern, Absolventen, Wissenschaftsvertretern, potenziellen Messe-Teilnehmern und allen Interessierten bequem einen erhellenden Rundumblick.

Der Reiter „Wir über uns“ erklärt Struktur und Mitwirkende einer der innovativsten Regionen Europas, „Presse“ umfasst die News und einen Veranstaltungskalender, der sich wiederum nach den vier Hauptkategorien sortieren lässt. Zur Lebensart, also zum Genussfaktor, transportiert die Website über Sehenswürdigkeiten, Hotellerie und Gastronomie, Sport- und Kulturangebote allerlei Anknüpfungspunkte. Die Einbindung der Medienpartner (SWR, ka-news, BadenTV), bildliche Impressionen, Gründer-Services und vieles mehr runden das Angebot ab.