Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 25. Oktober 2013

Vorschau

Schwungvoll in den Herbst

Seit jeher ist das Herbstkonzert des Seniorenorchesters ein Publikumsmagnet. Über 850 Zuhörerinnen und Zuhörer kamen zur diesjährigen Ausgabe in den Weinbrennersaal der Stadthalle und ließen sich mit- und zu begeistertem Applaus hinreißen.

weiterSchwungvoll in den Herbst
Museum beim Markt ist bis Ende des Jahres geschlossen

Staub auf Kunstobjekten

Das Museum beim Markt muss bis Ende dieses Jahres geschlossen bleiben.

weiterStaub auf Kunstobjekten

Mozart-Erinnerung in der Landesbibliothek

Die Badische Landesbibliothek (BLB) zeigt in einer Kabinettaus-stellung Arbeiten zum Kunstwettbewerb "Wolfgang Amadeus Mozart - 250 Jahre Wunderkindreise".

weiterMozart-Erinnerung in der Landesbibliothek
Fünf Tage ARD Hörspieltage im ZKM / Weltpremiere von Robert Wilson / Eintritt frei

Das Publikum soll sich einmischen

Zehn Jahre alt werden in diesem Jahr die ARD Hörspieltage, und seit acht Jahren leistet sich das ZKM die Veranstaltung, die Kunst aus dem Radio transparent macht.

weiterDas Publikum soll sich einmischen

Kinderjury wählte Favoriten

"Der Rächtschraipkönich" bekam die meisten Punkte. Eine Kinderjury aus 25 Schülern der Gemeinschaftsschule Grötzingen wählte das Hörspiel von Peter Jacobi für den Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe aus.

weiterKinderjury wählte Favoriten

Räuber Hotzenplotz

Für Kinder ab sechs Jahren findet bei den Hörspieltagen am 10. November ab 11 Uhr eine öffentliche Generalprobe zum Musikhörspiel "Räuber Hotzenplotz" statt.

weiterRäuber Hotzenplotz

Vorschau

Kultur Kompakt

Kultur kurz gefasst

weiterKultur Kompakt

Vorschau

Vorschau

Vorschau

AfA führt Identsystem für Restmüllbehälter ein / Start ist am 1. Januar

Tonnen kriegen auf Chip Nummer

Die Restmülltonnen bekommen ab jetzt einen Chip, ein so genanntes Identsystem. Bürgermeister Klaus Stapf hat es am 22. Oktober mit dem neuen Chef des Amts für Abfallwirtschaft (AfA), Stefan Kaufmann, in Wolfartsweier vorgestellt.

weiterTonnen kriegen auf Chip Nummer

Vorschau

Kombilösung: Am 29. Oktober Infoabend zu Südabzweig

Welche Änderungen bringt der neue Bauabschnitt der Kombilösung ab dem 18. November mit sich? Darüber informieren Stadt Karlsruhe und KASIG die Bürgerinnen und Bürger am kommenden Dienstag, 29. Oktober. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Ständehaussaal in der Ständehausstraße 2.

weiterKombilösung: Am 29. Oktober Infoabend zu Südabzweig

Vorschau

Brunnen weicht der Kombilösung

Die Tage des Marktplatzbrunnens sind - vorübergehend - gezählt. Da der Marktplatz ab Mitte November zur Baustelle für die Kombilösung wird, muss der nach Entwürfen von Friedrich Weinbrenner erbaute Brunnen weichen.

weiterBrunnen weicht der Kombilösung

Vorschau

In den Herbstferien kommt Gleisdreieck an den Kronenplatz

Bahnen fahren anders

Das Ende der Sperrung der östlichen Kaiserstraße ist in Sicht. Damit die Bahnen ab 18. November das für den weiteren Bau der Kombilösung geltende neue Liniennetz befahren können, steht vom heutigen Freitag, 25. Oktober, 20.30 Uhr, bis 3. November am Kronenplatz der Einbau ein vollständiges Gleisdreiecks auf dem Programm.

weiterBahnen fahren anders

Vorschau

Gemeinsamer Auftritt der TRK auf der Expo Real in München/Internationales Interesse

Immobiliennetzwerk zeigt Profil

Das Immobiliennetzwerk der TechnologieRegion Karlsruhe zog es wieder nach München zur Internationalen Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen Expo Real.

weiterImmobiliennetzwerk zeigt Profil
Gemeinderat sieht Neubauprojekt des Klinikums als zwingend notwendig an

Aktuelle Kosten werden akzeptiert

Einstimmig hat der Gemeinderat jetzt unter der Leitung von OB Dr. Frank Mentrup den Neubaumaßnahmen des Städtischen Klinikums sowie einem zinslosen Darlehen von zehn Millionen Euro als Überbrückungshilfe bei Finanzierungsengpässen zugestimmt.

weiterAktuelle Kosten werden akzeptiert

Kaufinteresse an Landesimmobilien

Die Stadt steht bereits in Kontakt mit dem Land, um auszuloten, welche unbebauten und bebauten Objekte für das Land entbehrlich und für die Aufgaben der Stadt geeignet sind.

weiterKaufinteresse an Landesimmobilien

Neuorganisation bei Verkehrsbetrieben

"Der eine bestellt, die anderen fahren, deshalb müssen der KVV und die operativen Gesellschafter getrennt werden", ...

weiterNeuorganisation bei Verkehrsbetrieben

Vorschau

Versorgung für unter Dreijährige bald 46 Prozent

Ausbau geht weiter

Seit August gilt der Rechtsanspruch auf Betreuung für Kinder ab dem ersten Lebensjahr. Der Ausbau geht in Karlsruhe munter weiter. Fünf zusätzliche Projekte und zwei neue betreute Spielgruppen mit 85 Plätzen für Kinder unter drei Jahren und 70 Plätzen für ältere Mädchen und Jungen sind als "Nachrücker" dazu gekommen.

weiterAusbau geht weiter
Sportpark Untere Hub und Konversion von Vereinsflächen für Wohnbau / Delta verringern

Hausaufgaben für das Doppelprojekt

Auf grundsätzlich breite Zustimmung im Plenum stieß am Dienstag ein in Durlach seit 2007 favorisiertes Doppelprojekt.

weiterHausaufgaben für das Doppelprojekt

Vorschau

Keine Eltern-Befragung zu weiterführender Schulart

"Eine Umfrage bringt nichts"

Um herauszufinden, welche weiterführende Schule sich Eltern für Kinder der 4. Klasse wünschen, soll die Stadt eine Umfrage initiieren. Veränderungen in der Schulstruktur, G9 oder Gemeinschaftsschule, mache eine solche Initiative sinnvoll, meinte Antragsteller Johannes Krug (CDU) in der jüngsten Gemeinderatssitzung.

weiter"Eine Umfrage bringt nichts"

Für die Stadt neue Fahrzeuge

Den Kauf von 25 Fahrzeugen für 2,36 Millionen Euro hat der Gemeinderat gebilligt. Diese Summe liegt unter dem geschätzten Wiederbeschaffungswert.

weiterFür die Stadt neue Fahrzeuge

Vorschau

Fragen und Antworten

Die Stadtverwaltung beantwortet Anfragen der Fraktionen und Einzelstadträte

weiterFragen und Antworten

Neuer Vorsitz bei FDP-Fraktion

Zum 1. November tritt Rita Fromm als Vorsitzende der FDP-Fraktion zurück.

weiterNeuer Vorsitz bei FDP-Fraktion

Vorschau

255 Millionen Euro Kosten

Neubaukonzept Klinikum: Ein Stück Zukunft und Perspektive

Seine Bedeutung als einziges Klinikum der Maximalversorgung der Region wird das Städtische Klinikum Karlsruhe mit seinem Neubaukonzept gerecht.

weiterNeubaukonzept Klinikum: Ein Stück Zukunft und Perspektive
Wirtschaftsförderungsausschuss will weitere Angebote

Rückenwind für Gründer

Für eine noch stärkere Vernetzung und Förderung der Gründerszene in Karlsruhe sprach sich der Wirtschaftsförderungsausschuss aus, der in der letzten Woche unter der Leitung von Erster Bürgermeisterin Margret Mergen tagte.

weiterRückenwind für Gründer
Prognose für Kombilösung nach oben korrigiert/OB: "Ärgerlich"/Standards definieren

Mentrup für mehr Kostentransparenz

"Transparenz schafft Vertrauen, gerade wenn man unangenehme Botschaften mitzuteilen hat". Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup musste in dieser Woche die Kosten für die Kombilösung korrigieren, bleibt aber in puncto Offenheit auf Kurs.

weiterMentrup für mehr Kostentransparenz

Vorschau

Bürgerforum zu Busbahnhof ist am 7. November im Rathaus

Im Planungsauschuss: Erster Wohnhof an Moltkestraße

Um das künftige Wohnquartier auf dem Gelände der ehemaligen Artilleriekaserne Kußmaulstraße 1 bis 13, Standorte für ein Busterminal und den Umbau der Breslauer Straße ging es in der jüngsten nichtöffentlichen Sitzung des ge-meinderätlichen Planungsausschusses. Den Vorsitz hatte Bürgermeister Michael Obert.

weiterIm Planungsauschuss: Erster Wohnhof an Moltkestraße
Hauptausschuss für Annahme von Zuwendungen

Hilfe für die Stadt

Einstimmig und ohne Aussprache beschloss der Hauptausschuss des Gemeinderats unter Vorsitz von OB Dr. Frank Mentrup, der Stadt im August und September zugedachte Zuwendungen anzunehmen. Der Gesamtwert der Spenden, die der Stadtkämmerei in diesem Zeitraum für unterschiedliche Aktivitäten verschiedener Dienstellen und Unternehmen mit städtischer Beteiligung angezeigt wurden, beläuft sich auf fast 187.000 Euro.

weiterHilfe für die Stadt

Vorschau

Umfrage zu Sport und Freizeit

Aktive Karlsruher: Laufen und Radfahren vorne

Gut 85 Prozent der erwachsenen Karlsruherinnen und Karlsruher bezeichnen sich als sportlich aktiv. Ihre sportlichen Aktivitäten konzentrieren sich vor allem auf fünf Bereiche.

weiterAktive Karlsruher: Laufen und Radfahren vorne

Vorschau

Die Zukunft der Gartenhalle ist auch nach einem Architektur-Wettbewerb weiter offen

"Haus-in-Haus" für Badisches Konservatorium doch keine Lösung?

Auch nach einem Architektur-Wettbewerb für eine neue Nutzung der Gartenhalle ist weiter offen, wo künftig die Musik des Badischen Konservatoriums spielen soll. Sicher ist derzeit nur, dass die Karlsruher Messe die Gartenhalle nicht braucht, das Konservatorium aber dringend mehr Platz benötigt.

weiter"Haus-in-Haus" für Badisches Konservatorium doch keine Lösung?

Vorschau

Vor 150 Jahren bezog das Kantgymnasium seinen Neubau

Zelle höherer Bildung

"Sapere aude - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" Mit diesem Wort seines Namensgebers Immanuel Kant begrüßt das Kantgymnasium die Leserinnen und Leser seiner Internetseite www.kantgymnasium.de.

weiterZelle höherer Bildung

Vorschau

Vor 200 Jahren gründete Gottlieb Braun in Karlsruhe seinen Adressbuchverlag

Begleiter und Wegweiser der Stadt

"Jeder, der Einheimische wie der Fremde, kann sich nun mit leichter Mühe überall zurecht finden; wodurch der Zweck dieser Schrift vollkommen erreicht wäre."

weiterBegleiter und Wegweiser der Stadt

Vorschau

Gesamte Fläche "bespielt"

Morgen beginnt offerta: Waren und Dienste in den Hallen

Am morgigen Samstag, 26. Oktober, öffnen sich die Pforten der Messe Karlsruhe zur 41. offerta. Die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK), die die offerta seit dem vergangenen Jahr in Eigenregie veranstaltet, erwartet bis Sonntag, 3. November, rund 140.000 Besucherinnen und Besucher bei einer der größten Verbrauchermessen in Deutschland.

weiterMorgen beginnt offerta: Waren und Dienste in den Hallen

Zu elft kostenlos Offerta besuchen

Die Messe Karlsruhe feiert 2013 zehnjähriges Bestehen. Zu diesem Jubiläum vergibt sie Geschenke. So können Leserinnen und Leser der StadtZeitung mit etwas Glück kostenlos zur offerta 2013 gehen und dazu noch zehn Freunde mitnehmen, etwa aus Sportverein oder Kirchenchor.

weiterZu elft kostenlos Offerta besuchen