Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 8. November 2013

Kultur kompakt

Kultur kompakt

 

Kultur in Kürze

Mehr als 400 Künstler stehen in der ZKM-Ausstellung "Weltreise" für unterschiedliche Positionen aus Ost und West. Die Schau des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa) zeichnet bis zum 2. März 2014 Kunstentwicklungen in Deutschland seit 1949 nach.

Vier Führungen in der Städtischen Galerie widmen sich der Ausstellung "Zeichen.Sprache.Bilder", die Schrift in der Kunst seit den 1960er Jahren zeigt. Die Rundgänge werden am 10. November um 15 Uhr und am 13. November um 18 Uhr angeboten. Eine Führung in der Mittagspause findet am 14. November ab 12.45 Uhr statt. Am 15. November können sich Besucher einem Rundgang um 16 Uhr anschließen. In der Kinderwerkstatt geht es am 10. November von 15 bis 16.30 Uhr um "Buchstabensalat" auf Collagen.

In der Reihe "Musik im Rathaus" treten am 13. November ab 18.30 Uhr Lehrer des Badischen Konservatoriums auf. Der Eintritt ist frei.

Zu der Ausstellung "Patriarchal Poetry" im Badischen Kunstverein hält Kerstin Stakemeier am 14. November ab 19 Uhr einen Vortrag. Am 23. November ab 19 Uhr stellen sich die Ausstellerinnen Pauline Boudry und Renate Lorenz in einem Künstlergespräch vor. Die Veranstaltung endet ab 20.30 Uhr mit Performances von Antonia Baehr & William Wheeler.

Von Claus von Wagner sagt man, er sähe aus wie Roland Kaiser, hätte aber die besseren Texte, und darum eine Menge zu sagen. Am 16. November tritt der Kleinkunstpreisträger 2010 mit seinem Kabarettprogramm „Die Theorie der feinen Menschen“ ab 20.15 Uhr in der Orgelfabrik auf. -Lä-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe