Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 8. November 2013

Projekte der Stadtteile

 

In nächsten Wochen Diskussion über Beiträge zu Stadtjubiläum

Die Frist zur Einreichung von Stadtteilprojekten für das Stadtjubiläum 2015 ist abgelaufen. Die Stadtteile haben nun die Qual der Wahl zwischen den eingereichten Ideen. Um die Entscheidung zu erleichtern, veranstaltet das Stadtmarketing in den nächsten Wochen mit Bürgervereinen und Ortschaftsräten Stadtteilworkshops, in denen Ideen vorgestellt und diskutiert werden.

"Kreativität und Ideenreichtum sind enorm", freut sich Norbert Käthler, Geschäftsführer der Stadtmarketing GmbH. Die große Resonanz zeige, so Käthler, "dass die Bürgerinnen und Bürger starkes Interesse an ihrer Stadt haben und die Jubiläumsfeierlichkeiten mit gestalten wollen."

Ein Jugendzentrum im ehemaligen Schutzbunker, eine Wassertretanlage in der Alb oder ein Mehrgenerationenspielplatz – die eingereichten Vorschläge sind nach Mitteilung des Stadtmarketings "so vielfältig wie Karlsruhes 27 Stadtteile".

Vom 14. bis zum 27. November finden nun in ganz Karlsruhe sieben Stadtteilworkshops statt, auf denen die Ideen präsentiert werden. Hierzu sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Am Ende jedes Workshops entscheidet der  Bürgerverein oder Ortschaftsrat, welche der Projekte im Jubiläumsjahr 2015 umgesetzt werden.

Workshops für Wettersbach und Stupferich sind am Donnerstag, 14. November, um 19 Uhr in der Heinz-Barth-Grundschule in Grünwettersbach. Am Freitag, 15. November, treffen sich Interessierte aus Neureut, Nordstadt, Nordweststadt und Knielingen um 18 Uhr in der Badnerlandhalle, am Montag, 18. November, Bürger aus Südstadt, Südweststadt, Innenstadt und Oststadt im Südwerk der Südstadt. Termine weiterer Workshops folgen in nächster Ausgabe. -red-/-trö-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe