Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 13. Dezember 2013

Vorschau

Bau der Kombilösung macht auch im Advent Fortschritte / Strecke von Marktplatz ist bis über das Ettlinger Tor hinaus Baustelle

Arbeiten am Südabzweig in vollem Gang

Seit dem 18. November ist der Südabzweig der Kombilösung bekanntlich für den Stadtbahn- und Straßenbahnverkehr gesperrt. Und auf der gesamten Strecke vom Marktplatz bis über das Ettlinger Tor hinaus sind die Arbeiten auch in der Adventszeit in vollem Gang.

weiterArbeiten am Südabzweig in vollem Gang

Vorschau

Bürger- und Ordnungsamts empfiehlt: An Adventstagen auf Parkhausleitsystem achten

Dem Parkstau davonfahren

Wer an den Adventssamstagen einen Parkplatz für sein Auto sucht, der sollte auf das Parkhausleitsystem achten. Dies zeigt dynamisch die Anzahl der freien Parkplätze aller Parkhäuser in der Innenstadt an. Adventswochenende. Vor dem Parkhaus des Einkaufszentrums Am Ettlinger Tor wartende Autofahrer hatten damals einen Rückstau im Kreuzungsbereich Ettlinger Tor und auch in der Lammstraße verursacht.

weiterDem Parkstau davonfahren
MIttelalterlicher Markt vor der Karlsburg / Hobbykünstler im Rathausgewölbe

Weihnachts-Duett in Durlach

Das stimmungsvolle Ambiente vor der Karlsburg mit Lagerfeuer, Fackeln, Kerzenlicht, Glühwein, Met und seinem außergewöhnlichen Markttreiben, macht den mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in Durlach bis zum 22. Dezember zum besonderen Anziehungspunkt.

weiterWeihnachts-Duett in Durlach

Vorschau

Erster Aktionstag für große Familien

Die Stiftung Hänsel und Gretel und der Sattmacher-Stand auf dem Christkindlesmarkt hatten am Nikolaustag erstmals gemeinsam kinderreiche Familien zu kostenlosem Kinderpunsch und Glühwein für die Großen eingeladen.

weiterErster Aktionstag für große Familien

"Lametta" und "Oh Tannenbaum"

Bereits zum vierten Mal findet im Tollhaus am heutigen Freitag, 13. Dezember, von 16 bis 22 Uhr, und morgen von 12 bis 20 Uhr der "Lametta" Kunst- und Designweihnachtsmarkt statt.

weiter"Lametta" und "Oh Tannenbaum"
Über "Karlsruhe hilft" zugunsten der Philippinen sind rund 33.000 Euro eingegangen

Spenden für sauberes Trinkwasser

Für Chlortabletten, das Säubern von Brunnen sowie den Bau von Zisternen sollen die Gelder verwendet werden, die Bürgerinnen und Bürger für notleidende Menschen im Katastrophengebiet auf den Philippinen gespendet haben.

weiterSpenden für sauberes Trinkwasser

Vorschau

Grundsteinlegung für dritten Bauabschnitt / 23 Millionen Euro Baukosten

Sparkassenzentrale wächst weiter

Acht Jahre nach dem Abriss des früheren Kinos "Kamera" in der Kaiserstraße und der Grundsteinlegung für die Erweiterung des 1956 errichteten Sparkassengebäudes am Europaplatz wurde am letzten Freitag, 6. Dezember, der Grundstein für eine weitere Großinvestition der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen gelegt.

weiterSparkassenzentrale wächst weiter

Vorschau

Einen Nikolaus für Licht am Rad

Wer am Nikolaustag des morgens im Dunkeln mit seinem Fahrrad bei St. Stephan vorbeiradelte, wurde mit einem kleinen Nikolaus beschenkt - vorausgesetzt er fuhr mit Licht.

weiterEinen Nikolaus für Licht am Rad

Vorschau

Förderpreis "Gesunde Kommune" für die Stadtmission / Start in der Stephanienstraße

Leben mit Bienen im Seniorenheim

"Für eine ganz tolle Idee" hält es Bürgermeister Klaus Stapf, dass die Stadtmission im Frühjahr in den Gärten ihrer Seniorenheime an der Stephanienstraße fünf Bienenstöcke aufstellen will. Zum Vorteil von Mensch und Natur.

weiterLeben mit Bienen im Seniorenheim

Vorschau

Startschuss für Projekt "Willkommen in Karlsruhe?

Menschen erreichen

Mit dem neuen Projekt Willkommen in Karlsruhe "wollen wir die Willkommenskultur gegenüber Migranten etablieren", berichtet die Leiterin des ibz, Dr. Iris Sardarabady, beim Willkommensfest zum Start des Projekts. Finanziert durch das Büro für Integration wird "Willkommen in Karlsruhe" vor allem von Aliz Müller beim ibz geleitet.

weiterMenschen erreichen
Jobben für guten Zweck

Aktionstag: Eine Frage der Ehre

M wie Mitmachen, I wie Interesse, T wie Team, M wie Motivation, A wie Arbeitswelt, C wie Charakter, H wie Hilfe, E wie Engagement, N wie Neugier: Was Schülerbotschaftern beim Buchstabieren des Mottos "Mitmachen Ehrensache" zum Auftakt des landesweiten Aktionstags im Landratsamt einfiel, enthielt alles Wesentliche. Es ging um gemeinschaftlichen sozialen Einsatz.

weiterAktionstag: Eine Frage der Ehre

Vorschau

Preise für gleich drei Karlsruher Initiativen bei "Echt gut?"

Siebenstein ganz vorne

Bei einem Festabend im Neuen Schloss in Stuttgart übergab Minis-terpräsident Winfried Kretschmann vor kurzem die Preise an Initiativen übergab, die beim Landeswettbewerb "Echt gut? Ehrenamt in Baden-Württemberg" erfolgreich waren. Gleich drei Auszeichnungen gingen dabei in die Fächerstadt.

weiterSiebenstein ganz vorne

Vorschau

Ein Herz für Vierbeiner

Der Karlsruher Tierschutzpreis ging in diesem Jahr an Ulla Westermann. Im Tierheim Daxlanden kümmert sich die Übungsleiterin von Gehorsamskursen seit dreizehn Jahren um Hunde, die aufgrund ihrer bisherigen Erziehung schwer zu vermitteln sind.

weiterEin Herz für Vierbeiner
Finalisten "Räumliches Leitbild": mit drei Teams startet im Januar die Planungswerkstatt

Viele Ansätze mit ins Boot holen

Jeweils 15 Minuten hatten neun Teams Zeit, um der Jury und interessierten Bürgern letzte Woche im Rathaus aufzuzeigen, wie sie sich der Aufgabe stellen möchten, für Karlsruhe ein "Räumliches Leitbild" zu entwickeln. Am Abend standen die drei Arbeitsgemeinschaften fest, mit denen Ende Januar die Planungswerkstatt startet.

weiterViele Ansätze mit ins Boot holen

Vorschau

Stabhochspringer auf Rekordjagd in Europahalle

Holzdeppe der Star

Während sich Stabhochsprung-Weltmeister Raphael Holzdeppe am Wochenende aus dem Show-Rummel mit Jahresrückblicken und Wahlen zum Sportler des Jahres herausgezogen hat, um sich in Südafrika in aller Ruhe auf die Hallensaison vorzubereiten, hat Athletenkoordinator Alain Blondel alle Hände voll tun, um das Starterfeld für das Indoor Meeting am 2. Februar in der Europahalle zusammenzustellen.

weiterHolzdeppe der Star

Immer schön in Bewegung bleiben

"Just move" heißt ein Projekt des Stadtjugendausschusses Karlsruhe, das Jugendlichen ermöglicht, angesagte Bewegungsformen wie Breakdance, Parkour, Jonglage, Akrobatik und Luftartistik zu testen. Das kostenlose Training wird von Profis geleitet. Wie die Proben ablaufen und mit wie viel Spaß die Gruppen bei der Sache sind, davon überzeugten sich kürzlich vom Lions-Club Karlsruhe-Zirkel Präsident William Schmitt und Dr. Christine Dörner vor Ort im NCO-Club.

weiterImmer schön in Bewegung bleiben

Vorschau

Überraschung für Stammgäste

Zoologischer Stadtgarten: Matz macht die Million voll

"Oh, ist das Gina oder Alf?" Kein Zweifel, Mutter Antje Holzhausen weiß über die Tiere des Zoos Karlsruhe Bescheid. Oder ist der Plüsch-Seehund gar eine Erinnerung an Zola, "die ja leider nicht mehr in Karlsruhe ist?" Jeden Vormittag dreht die Südweststädterin mit ihrem sechs Monate alten Sohn Matz eine Runde durch den Zoologischen Stadtgarten. Die Fütterung der Seehunde ist dabei ein Muss.

weiterZoologischer Stadtgarten: Matz macht die Million voll

Vorschau

25 Jahre "Blick in die Geschichte": Fünfter Sammelband mit Beiträgen aus den Jahren 2008 bis 2013 jetzt im Buchhandel

Gestaltung der Stadt gezeigt

"Zur Standortbestimmung der Stadtgesellschaft, zur Meinungsbildung über Herkunft und Zukunft" trägt der "Blick in die Geschichte" laut Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup seit 25 Jahren bei. Zur Beilage in der StadtZeitung ist jetzt der fünfte Sammelband erschienen.

weiterGestaltung der Stadt gezeigt
Kokoschka-Preis für ZKM-Vorstand / Vertragsverlängerung

Weibel genießt Ansehen

Der Oskar-Kokoschka-Preisträger 2014 heißt Prof. Peter Weibel. Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup hat dem Vorstand des Zentrums für Kunst und Medientechnologie (ZKM) zur Verleihung dieser Auszeichnung gratuliert, die als eine der wichtigsten für bildende Kunst in Österreich gilt.

weiterWeibel genießt Ansehen

Vorschau

Edelgard Huber von Gersdorff feierte 108. Geburtstag

Älteste Karlsruherin

Es ist ein geradezu biblisches Alter das Edelgard Huber von Gersdorff im Kreise ihrer Familie feierte. Die Karlsruherin beging am Samstag, 7. Dezember, in der Nordweststadt ihren 108. Geburtstag. Damit zählt die geistig noch hellwache Frau zu den ältesten Frauen Baden-Württembergs.

weiterÄlteste Karlsruherin
Hauptausschuss beschließt Annahme von Zuwendungen

Lehrküche für Schule

Ob im Sozialen, in der Arbeit mit Kindern, in Kultur oder Sport: Spenden helfen auf vielfältigen Gebieten der Stadt, notwendige wie wünschenswerte Anschaffungen zu finanzieren oder Aktionen zu schultern. Und Karlsruher Unternehmen wie Privatpersonen sind nicht nur zur Weihnachtszeit zu Spenden bereit. Allein von September bis November wurden der Stadtkämmerei Zuwendungen im Gesamtwert von fast 42.000 Euro angezeigt.

weiterLehrküche für Schule

Sitzung des Gemeinderats am Dienstag

Unter Vorsitz von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup treffen sich die Mitglieder des Karlsruher Gemeinderats zu ihrer nächsten öffentlichen Sitzung am Dienstag, 17. Dezember, im Bürgersaal des Rathauses. Wegen der umfangreichen Tagesordnung beginnt die Sitzung bereits um 15 Uhr. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können die Debatten von der Zuhörertribüne aus verfolgen. Für Hörgeschädigte steht im Bürgersaal eine Höranlage zur Verfügung.

weiterSitzung des Gemeinderats am Dienstag
Grötzingen feiert mit vielen Akteuren das 125. Jubiläum der Malerkolonie

Natur als Quell der Inspiration

Zusammen leben und arbeiten war um die Jahrhundertwende für Kreative ein reizvolles Modell. Allerorten entstanden Künstlerkolonien. Ob in Worpswede oder Murnau, Willingshausen oder Dachau. Meist auf dem Land, reizvoll gelegen und mit der Natur als Inspirationsquelle und Motiv.

weiterNatur als Quell der Inspiration
Grötzingen feiert mit vielen Akteuren das 125. Jubiläum der Malerkolonie

Natur als Quell der Inspiration

Zusammen leben und arbeiten war um die Jahrhundertwende für Kreative ein reizvolles Modell. Allerorten entstanden Künstlerkolonien. Ob in Worpswede oder Murnau, Willingshausen oder Dachau. Meist auf dem Land, reizvoll gelegen und mit der Natur als Inspirationsquelle und Motiv.

weiterNatur als Quell der Inspiration
Weihnachtsmesse Kunsthandwerk bis 22. Dezember

Unikate zum Schenken

Leicht ist es nicht, seinen Lieben zu Weihnachten etwas ganz Besonderes zu schenken. Etwas auf den Gabentisch zu legen, das sonst keiner hat. Wer sucht, der findet bekanntlich auch - zum Beispiel bei der Weihnachtsmesse für Angewandte Kunst.

weiterUnikate zum Schenken

Neue Spielstätte im "Outer space"

Auf der Terrasse des Badische Staatstheaters öffnet am Sonntag, 15. Dezember, um 18.30 Uhr der 2Outer space" und wird als freie, experimentelle Spielstätte für Mitglieder des Ensembles und Künstlerinnen und Künstler aus Karlsruhe zu einem neuen Raum. Die Vorstellungen, Aktionen und Ausstellungen finden bei freiem Eintritt statt und werden kurzfristig auf der Theaterhomepage veröffentlicht.

weiterNeue Spielstätte im "Outer space"

Vorschau

Kultur kompakt

Kulturelles in Kürze

weiterKultur kompakt

Vorschau

Vorschau