Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 20. Dezember 2013

Vorschau

Entscheidung ob Neubau oder Generalsanierung im Spätsommer 2014/ Keine Mehrheit für Bürgerentscheid

Grundsatzbeschluss des Gemeinderats: Neuer Anstoß für Fußballstadion im Wildpark

Mit 36 zu 11 Stimmen legte der der Gemeinderat am Dienstag den Wildpark als Standort für ein Stadion fest, in dem neben Profifußball auch andere Veranstaltungen durchgeführt werden können. Der Gemeinderat soll im Spätsommer 2014 darüber entscheiden, ob ein Neubau errichtet oder das alte Stadion generalsaniert wird.

weiterGrundsatzbeschluss des Gemeinderats: Neuer Anstoß für Fußballstadion im Wildpark
Weihnachts- und Neujahrsgrüße von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup

Die Zukunft Karlsruhes bleibt unsere Gemeinschaftsaufgabe

Liebe Karlsruherinnen,
liebe Karlsruher,

wenn ich am Ende meines ersten Jahres als Oberbürgermeister auf die vergangenen Monate zurückblicke, dann stelle ich zufrieden und auch mit Stolz fest: Wir sind bei vielem, was die Stadt bewegt, gemeinsam ein gutes Stück voran gekommen.

weiterDie Zukunft Karlsruhes bleibt unsere Gemeinschaftsaufgabe

Vorschau

Jury bewertete die Stände

41. Christkindlesmarkt: Pfälzer Angebot überzeugt

Viel Lob gab es bereits für Konzept und Anlage des 41. Karlsruher Christkindlesmarkts. Dass die Besucher den neuen Standort am Friedrichsplatz so gut annehmen, ist aber auch ein Verdienst der Standbetreiber, die ihre Weihnachtshäuschen besonders liebevoll und ideenreich dekorierten.

weiter41. Christkindlesmarkt: Pfälzer Angebot überzeugt

Vorschau

Weihnachtsstadt Karlsruhe lockt mit Eisbahn, Christkindlesmarkt und Kinderland

Glücklich mit und ohne Kufen

Sich auf das Glatteis zu wagen, ist für manche der pure Leichtsinn, für andere das perfekte Vergnügen. Wer nicht warten möchte, bis Seen und Teiche eventuell zufrieren, dem bietet die "Stadtwerke Eiszeit" vor dem Schloss bis 2. Februar garantiert 1.000 Quadratmeter Wasser im passenden Aggregatzustand.

weiterGlücklich mit und ohne Kufen

Vorschau

Auf Friedhöfen sind an Heiligabend Feiern

An die Toten denken

Zu Ehren der Toten finden an Heiligabend auf dem Hauptfriedhof und den meisten Stadtteilfriedhöfen Weihnachtsfeiern statt.

weiterAn die Toten denken

Vorschau

Von A wie Abfallentsorgung bis Z wie Zoologischer Stadtgarten: Feiertage sorgen für andere Termine und Öffnungszeiten

Änderungen für die Tage zwischen den Jahren

Die Feiertage bringen Änderungen bei den Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen mit sich.

weiterÄnderungen für die Tage zwischen den Jahren

Vorschau

Bericht und Debatte zu Kosten der Kombilösung / Belastbare Berechnungen / Unterschiedliche Positionen zum Großprojekt

Bericht und Debatte zu Kosten der Kombilösung im Gemeinderat

Die von OB Dr. Frank Mentrup initiierte neue Transparenz in Sachen Kosten für die Kombilösung durch "realistische und belastbare Zahlen" fand auf der jüngsten Plenarsitzung des Gemeinderats die ungeteilte Zustimmung des Hauses. Die anschließende Debatte war dann allerdings geprägt von unterschiedlichen Positionen zum Großprojekt.

weiterBericht und Debatte zu Kosten der Kombilösung im Gemeinderat

Vorschau

Gemeinderat billigt Konzept zur Anerkennung ehrenamtlichen Engagements einstimmig

Unterstützung für Ehrenamtliche

Das Konzept zur Anerkennung ehrenamtlichen Engagements hat der Gemeinderat ohne Aussprache einstimmig gebilligt und die Verwaltung mit der Umsetzung beauftragt. Ansprechpartner für Organisationen und Vereine sowie Einzelpersonen ist mit Rat und Tat das Aktivbüro.

weiterUnterstützung für Ehrenamtliche

Vorschau

Ab 2015 getrennte Entsorgung in Karlsruhe

Gemeinderat beschließt Papiertonne

Papier, Pappe und Kartonage (PPK) werden ab 2015 stadtweit in getrennten Tonnen von den übrigen Wertstoffen erfasst. Dies beschloss der Gemeinderat mehrheitlich in seiner jüngsten Sitzung. Die Vereinssammlungen werden in das Papierkonzept der Stadt eingebunden.

weiterGemeinderat beschließt Papiertonne

2015 kommt die Papiertonne

Das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) informiert die Bürger ab sofort zur Papiertonne und den geplanten Änderungen. 2014 steht die Vorbereitung auf dem Programm. Alle Gebührenpflichtigen werden angeschrieben.

weiter2015 kommt die Papiertonne
Gruppen- statt Familienjahreskarte

Preise im Zoologischen Stadtgarten steigen ab 2014

Eine Erhöhung der Eintrittspreise für den Zoologischen Stadtgarten zum 1. Januar 2014 hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen. Gleichzeitig entschied er, die Familienjahreskarte ab kommendem Jahr durch Gruppenjahreskarten zu ersetzen.

weiterPreise im Zoologischen Stadtgarten steigen ab 2014
Fraktionen sind dagegen / Verwaltung will Alternativen prüfen lassen

Kommt Kamin ans Karlstor?

Im Jahr 2008 hatte der Gemeinderat den Bebauungsplan zur Umgestaltung der Kriegsstraße mit Autotunnel und oberirdischer Straßenbahn beschlossen. Darin enthalten sind auch ein Abluftkamin und Portalluftabsaugung.

weiterKommt Kamin ans Karlstor?

Vorschau

Umstieg beim Leihfahrradsystem

Karlsruhe radelt Nextbike

Die Stadt wechselt ab 2014 vom Leihfahrradsystem Call a Bike zu Nextbike. Der Gemeinderat ermächtigte am Dienstag die Verwaltung, nach europaweiter öffentlicher Ausschreibung das Angebot der Leipziger Firma anzunehmen.

weiterKarlsruhe radelt Nextbike

Vorschau

Verzicht auf Rückforderung

Ohne Aussprache hat der Gemeinderat darauf verzichtet, 5.848 Euro Unterrichtsgebühren von Eltern, die Einzelermäßigung erhalten, zurück zu fordern.

weiterVerzicht auf Rückforderung
Ja und Nein zum Wettbewerb "Schule ohne Rassismus"

Gute Wochen gegen Rassismus

Die Wochen gegen Rassismus waren im laufenden Jahr ein voller Erfolg. Darin waren sich die Mitglieder des Gemeinderates einig. Sie unterstützten denn auch unisono einen Antrag der Grünen, auch für 2014 die Durchführung von Wochen gegen Rassismus zu sichern.

weiterGute Wochen gegen Rassismus

Mehr Beteiligung online wird kommen

Die Karlsruherinnen und Karlsruher sollen sich mehr online an der Stadtentwick-ung beteiligen können. Dieses Anliegen der Grünen unterstützen die Fraktionen im Gemeinderat.

weiterMehr Beteiligung online wird kommen

Neuer Standort für Pflastermuster

Viele bedauern, dass die Fensterrosen nachempfundenen Pflastermuster auf dem Marktplatz entfernt wurden. Deshalb hatte die CDU-Fraktion beantragt zu prüfen, ob "diese sich in die Neugestaltung des Marktplatzes aufnehmen lassen."

weiterNeuer Standort für Pflastermuster

Vorschau

Reihengräber nun etwas teurer

Anfang Januar tritt die geänderte Satzung der Stadt Karlsruhe über Gebühren für das Friedhofs- und Bestattungswesen in Kraft. Die Vorlage passierte nach Hauptausschuss und Ausschuss für öffentliche Einrichtungen nun auch den Gemeinderat.

weiterReihengräber nun etwas teurer

Erweiterung bei Abruf-Sperrmüll

Lässt sich durch "Sperrmüll auf Abruf" die Sauberkeit verbessern? Ist das Verfahren kostengünstiger und ökologischer?

weiterErweiterung bei Abruf-Sperrmüll

Anpassung der Abfallgebühren

Zwar bleiben die Abfallgebühren in Karlsruhe weitestgehend stabil, trotzdem muss die zugrunde liegende Satzung ab 1. Januar geändert werden.

weiterAnpassung der Abfallgebühren
Novellierung des Landespersonalvertretungsgesetzes / Resolution des Gemeinderats

Wer zahlt die Zusatzkosten?

Baden-Württembergs Beschäftigte bestimmten künftig mehr mit. Grundlage ist die Novellierung des kürzlich vom Landtag beschlossenen Landespersonalvertretungsgesetzes (LPVG). Auf Karlsruhe kommen geschätzte Zusatzkosten von 800 000 Euro zu.

weiterWer zahlt die Zusatzkosten?

Vorschau

Die Verwaltung beantwortet Anfragen aus dem Gemeinderat

Fragen und Antworten

weiterFragen und Antworten

Vorschau

Neu gewählte Interessenvertretung nahm ihre Arbeit auf / Fünfjährige Amtszeit

Beirat für Menschen mit Behinderung: Selbstbewusst einmischen

Seit dem Jahr 2003 verschafft der Beirat für Menschen mit Behinderung jenen mit Handicap Gehör und Stimme. Am 8. November wurde das Gremium neu gewählt. Im Rathaus am Marktplatz traf es sich am vergangenen Freitag zur seiner konstituierenden Sitzung.

weiterBeirat für Menschen mit Behinderung: Selbstbewusst einmischen
Unternehmensumfrage 2013 im Wirtschaftsförderungsausschuss vorgestellt

Gute Noten für Wirtschaftsstandort

Die Zufriedenheit mit dem Wirtschaftsstandort und der städtischen Wirtschaftsförderung waren die zentralen Punkte der Unternehmens- und Betriebsumfrage 2013, bei der das Amt für Stadtentwicklung dieses Mal den Fokus auf Betriebe richtete, die für Innovation und regionale Netzwerke von besonderer Relevanz sind.

weiterGute Noten für Wirtschaftsstandort
Einsparnetzwerk für kleinere und mittlere Unternehmen

Mit Mari:e fürs Klima

Auch bei kleinen und mittleren Unternehmen setzt sich die Erkenntnis mehr und mehr durch, dass Energie einsparen nicht nur Kosten verringert. Sondern sie können damit auch einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten.

weiterMit Mari:e fürs Klima

Rüppurrer Gastwirtschaften

"Rüppurr und seine Gastwirtschaften" heißt der achte Band der Rüppurrer Hefte. Solide aus allen verfügbaren Quellen gearbeitet, legte Herausgeber und Autor Dr. Günther Philipp den Schwerpunkt in der 300-jährigen Geschichte der Wirtshäuser auf das 18. bis 20. Jahrhundert.

weiterRüppurrer Gastwirtschaften

Wer verzichtet auf Heizstrahler?

Mancherorts lassen Gastronomen ihre Gäste nicht in der Kälte stehen und mildern winterliche Temperaturen mit Heizstrahlern auf Terrassen und Innenhöfen ab.

weiterWer verzichtet auf Heizstrahler?

Vorschau

Mitglieder der Fregatten-Besatzung auf Christkindlesmarkt / Empfang bei OB Mentrup

Gibt es auch eine Karlsruhe IV?

Wird es nach Außerdienststellung der Fregatte Karlsruhe doch wieder ein Patenschiff der Stadt Karlsruhe bei der Deutschen Marine geben?

weiterGibt es auch eine Karlsruhe IV?

Vorschau

Pilotprojekt bei Fragen zur Sexualität

Neue Wege in der sexualpädagogischen Beratung geht die "pro familia Karlsruhe". Mit dem Pilotprojekt "Let`s talk about...Du weißt schon was" bietet die Einrichtung Sprechstunden an insgesamt zwölf Schulen im Stadtgebiet an. Ziel ist es, speziell Jugendlichen mit Migrationshintergrund Informationen und Begleitung in Fragen der Partnerschaft und Sexualität zu geben.

weiterPilotprojekt bei Fragen zur Sexualität

Vorschau

Ab 27. Dezember Sammelplätze im gesamten Stadtgebiet

Wohin mit dem Baum?

Sind Weihnachten und Neujahr passé, dann heißt es Christbaum ade. Für die ausgedienten Schmuckbäume richtet das Amt für Abfallwirtschaft im gesamten Stadtgebiet Sammelplätze ein.

weiterWohin mit dem Baum?

Nächste Woche keine StadtZeitung

Wegen der Feiertage zu Weihnachten erscheint kommenden Freitag, 27. Dezember, keine StadtZeitung.

weiterNächste Woche keine StadtZeitung
Musikerlegende in der Stadtkirche

Feidman spielt Jazzmer

Ruhestand? Kommt für Giora Feidman nicht infrage. Die mittlerweile 76-jährige Musikerlegende gastiert mit Band am Mittwoch, 8. Januar, um 20 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche.

weiterFeidman spielt Jazzmer

Vorschau

Kulturelles in Kürze

Kultur kompakt

weiterKultur kompakt

Vorschau

Vorschau