Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 20. Dezember 2013

Wer verzichtet auf Heizstrahler?

 

Mancherorts lassen Gastronomen ihre Gäste nicht in der Kälte stehen und mildern winterliche Temperaturen mit Heizstrahlern auf Terrassen und Innenhöfen ab.

Ob mit Gas oder Strom betrieben, das Fazit bleibt in den Augen der städtischen Experten vom Umwelt- und Arbeitsschutz bei beiden Strahlertypen in etwa gleich: Die Energienutzung ist ineffizient, da lediglich die Strahlungswärme wirkt. Und beide Modelle erzeugen zu viel Kohlenmonoxid (CO2) und sind teuer.

Im Rahmen der Kampagne "Karlsruhe macht Klima" werden daher Gastronomen gesucht, die künftig freiwillig auf Heizstrahler verzichten. Als Dankeschön spendiert die Stadt je zehn warme Fleecedecken mit dem "Karlsruhe macht Klima"-Logo. Machen mehr als fünf Wirte mit, entscheidet das Los. Weitere Infos unter Telefon 0721/133-3113.

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe