Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 20. Dezember 2013

Wohin mit dem Baum?

AUF MEHR ALS 40 PLÄTZEN im gesamten Stadtgebiet können die Karlsruherinnen und Karlsruher ausgediente Christbäume entsorgen. In einigen Stadtteilen sammelt die Jugendfeuerwehr die Bäumchen ein. Foto: Fränkle

AUF MEHR ALS 40 PLÄTZEN im gesamten Stadtgebiet können die Karlsruherinnen und Karlsruher ausgediente Christbäume entsorgen. In einigen Stadtteilen sammelt die Jugendfeuerwehr die Bäumchen ein. Foto: Fränkle

 

Ab 27. Dezember Sammelplätze im gesamten Stadtgebiet

Sind Weihnachten und Neujahr passé, dann heißt es Christbaum ade. Für die ausgedienten Schmuckbäume richtet das Amt für Abfallwirtschaft im gesamten Stadtgebiet Sammelplätze ein.

Dort können die Christbäume vom 27. Dezember bis 10. Januar kostenlos abgeladen werden. Das städtische Amt bittet die Karlsruherinnen und Karlsruher allerdings darum, Weihnachtsschmuck und Transporttüten zu entfernen, da die Bäumchen zu Kompost verarbeitet werden. Insgesamt stehen 42 Sammelstationen zur Verfügung:

Beiertheim:  Grund- und Hauptschule, Marie-Alexandra-Straße. 51.  Bulach: Grund- und Hauptschule, Grünwinkler Straße 10. Dammerstock: Parkplatz Rastatter Straße neben dem Polizeiposten. Daxlanden: Grund- und Hauptschule Daxlanden, Ecke Holländerstraße/Turnerstraße. Durlach: ASV-Parkplatz, Ecke Grötzinger Straße / Liebensteinstraße. Alt Durlach: Beim Durchgang zur Amthausstraße. In der Auer Straße auf der Grünfläche vor der Eva Tankstelle. Dornwald-Untermühl: Freigelände Ecke Dornwaldstraße / Lortzingstraße. Bergwald: Parkplatz beim Einkaufszentrum. Aue: Spielplatz neben dem Feuerwehrhaus: Die Jugendfeuerwehr Aue sammelt am Samstag, 4. Januar,  von 10 bis 16 Uhr. Mittwoch, 8. Januar,  von 17 bis  20 Uhr und am Samstag, 11. Januar,  von 10 bis 16 Uhr Christbäume ein. Killisfeld: Neben der Bushaltestelle Dieselstraße. Lohn-Lissen: Parkplatz Ecke Ellmendinger Straße/Grazer Straße. Auf dem Geigersberg: Grünfläche Max-Liebermann-Straße / Ernst-Barlach-Straße.

Platz für ausgediente Christbäume gibt es auch in Grötzingen: Dort sammelt die Jugendfeuerwehr am Samstag,  11. Januar ab 8 Uhr die Christbäume ein. Grünwettersbach: Heinz-Barth-Schule, Esslinger Straße 2 und Heinz-Barth-Schule, Zur Dorfwies 1. Grünwinkel: Grünwinkler Schule, Hopfenstraße 18 (Grünfläche vor der Schule) und beim Feuerwehrgerätehaus Zeppelinstraße. Hagsfeld: Bauhof Brückenstraße. Die Jugendfeuerwehr sammelt am Samstag, 11. Januar, bis 9 Uhr Christbäume ein. Hohenwettersbach: Platz hinter dem Feuerwehrhaus. Hier sammelt die Jugendfeuerwehr am Samstag, 11. Januar, ab 8.30 Uhr Christbäume ein. Innenstadt Ost: Grünfläche Alter Friedhof / Ecke Kapellenstraße, Lidellplatz. Innenstadt West: Leopoldschule, Leopoldstraße 9. Knielingen: Viktor-von-Scheffel-Schule, Schulstraße. 3. Die Jugendfeuerwehr sammelt am Samstag, 11. Januar, von 8 bis 13 Uhr. Mühlburg: Grünfläche Seldeneckstraße / Ecke Hardtstraße. Neureut:       Die Jugendfeuerwehr kommt Samstag, 11. Januar, von 9.30 bis 13 Uhr zum Einsammeln der Bäume. Nordstadt: Waldring / Knielinger Allee. Grünfläche vor der Marylandschule Rhode-Island-Allee. Nordweststadt: Binsenschlauch, Werner-von-Siemens-Schule in der Kurt-Schumacher-Straße und August-Bebel-Straße Ecke Kußmaulstraße. Rennbuckel: Rennbuckelschule, Bonner Straße 22. Oberreut: Anne-Frank-Schule, Bonhoefferstr. 12. Oststadt: Tullaschule, Tullastraße 57 (Grünfläche vor der Schule) sowie auf dem Gottesauer Platz.

Weitere 15 Sammelplätze befinden sich an folgenden Plätzen: Palmbach: Parkplatz beim Friedhof.  Rheinstrandsiedlung: Lindenallee vor der Rheinstrandhalle. Rintheim: Jagdstraße bei der Dreschhalle. Rintheimer Feld: Heinrich-Köhler-Schule, Forststraße. 4. Alt-Rüppurr: Riedschule, Riedstaße. 11.  Neu-Rüppurr:     Battstraße zwischen Adalbert-Stifter-Straße und Eduard-Mörike  Straße. Gartenstadt: Grünfläche Am Rüppurrer Schloss. Stupferich: Grundschule Stupferich, Seiteneingang Gänsbergstraße. Südstadt: Uhlandschule, Schützenstraße. 35 und Nebeniusschule, Treitschkestraße. Südstadt-Ost: Grünfläche in der Marie-Juchacz-Straße/Luise-Riegger-Straße.  Südweststadt:      Beiertheimer  Allee   (hinter dem Konzerthaus). Außerdem in der Welfenstraße (Grünfläche vor Beiertheimer Brücke).  Waldstadt: Parkplatz Bertha-von-Suttner-Straße/Albert-Schweitzer-Straße. Beim Schulpavillon, verlängerte Tilsiter Straße und in der Kolberger Straße, zwischen Haus Nummer 9 und dem Garagenhof beim Streugutbehälter. Weiherfeld: Belchenplatz. Weststadt: Gutenbergschule, Nelkenstraße. Eine weitere Abgabestelle befindet sich auf dem

Gelände bei der Einmündung Kriegsstraße / Wichernstraße beim Kiosk in der Spielstraße. Wolfartsweier: Sammelstelle in der Rathausstraße beim Glascontainer sowie in der Albert-Einstein-Straße beim Glascontainer.

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe