Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 31. Januar 2014

Gemeinderat: Aufträge für Neubau Kanalsammler

Zwei Kanalbauaufträge hat der Gemeinderat beschlossen. Ergänzt werden soll das Kanalnetz für den Rüppurrer und den Daxlander Sammler.

weiterGemeinderat: Aufträge für Neubau Kanalsammler

Gemeinderat: Der Platz wird doch umbenannt

Der Umbenennung des Platzes am Wasserturm nach der Sozialdemokratin Hanne Landgraf hat der Käufer des Turms zugestimmt. Die SPD hatte in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats beantragt, zum 100. Geburtstag am 14. Oktober 2014 den Platz nach der Ehrenbürgerin, Stadträtin, Landtagsabgeordneten und Wiederbegründerin der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Karlsruhe zu benennen.

weiterGemeinderat: Der Platz wird doch umbenannt

Gemeinderat: Umgang mit anderen Kulturen

Die interkulturelle Kompetenz von städtischen Beschäftigten zu erhöhen, forderten die Grünen in ihrem Antrag zur jüngsten Gemeinderatssitzung. So solle etwa bei Stellenanzeigen für Bereiche, in denen Kontakt mit Menschen unterschiedlicher Kulturen besteht, darauf hingewiesen werden, dass die Fähigkeit, angemessen mit Menschen anderer Kulturen umzugehen, erwünscht ist.

weiterGemeinderat: Umgang mit anderen Kulturen

Gemeinderat: Beirat berät über Inklusionspreis

Beispielhaftes Engagement in der Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen soll schon bald mit dem Karlsruher Inklusionspreis ausgezeichnet werden.

weiterGemeinderat: Beirat berät über Inklusionspreis

Gemeinderat: Dolmetscher für Hörgeschädigte

Für gehörlose und hörgeschädigte Menschen sollen auch für selbst gewählte Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen Kosten für einen Gebärdendolmetscher von der Stadt getragen werden. Das hat die KAL in einem Gemeinderatsantrag gefordert.

weiterGemeinderat: Dolmetscher für Hörgeschädigte
Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus hatte Gewerkschafter im Blick

Geschichte: Rolle im Widerstand anerkennen

Weltwirtschaftskrise, hohe Arbeitslosenzahl, deutliche Mitgliederverluste und ausgeprägtes Legalitätsdenken trugen wesentlich dazu bei, dass die Nationalsozialisten die in Richtungsgewerkschaften gespaltene Gewerkschaftsbewegung im Frühjahr 1933 ohne großen Widerstand zerschlagen konnten.

weiterGeschichte: Rolle im Widerstand anerkennen

Vorschau

Ausstellung über Gewerkschafter unter dem NS-Regime

Geschichte: Verfolgte und ihr Schicksal

Gewerkschafter unter NS-Regime
Insgesamt acht Biografien erzählen im Neuen Ständehaus von Widerstand und Verfolgung von Gewerkschaftern im Nationalsozialismus.

weiterGeschichte: Verfolgte und ihr Schicksal

Vorschau

KIT im Rathaus: Sicherheit in aller Munde

Moderne Kommunikationsmöglichkeiten und der Zugang zu einer größeren Informationsmenge gehören heute zum Alltag. Die damit verbundene Sicherheit von IT-Systemen war vergangene Woche Thema der Veranstaltung "KIT im Rathaus".

weiterKIT im Rathaus: Sicherheit in aller Munde

Messen: IT-Kompetenz zu Cloud und Bildung

Gleich zwei hochkarätige Fachmessen finden vom 4. bis 6. Februar parallel in der Messe Karlsruhe statt.

weiterMessen: IT-Kompetenz zu Cloud und Bildung

Vorschau

Neue Räume für sozialpädagogische Gruppenarbeit

Soziales: Alle unter einem Dach

"Clown Julchen und ihre Zaubermäuse" zeigten bei der Eröffnungsfeier des neuen Zentrums der Sozialpädagogischen Gruppenarbeit nicht nur, wo es lang geht, sie verteilten auch Klopapierblätter als Eintrittskarten. Im Rathaus West sind jetzt alle unter einem Dach.

weiterSoziales: Alle unter einem Dach

Vorschau

Aufmerksame Bellheimerin

Entwendete Brunnenfigur: Mädchen kehrt jetzt wieder zurück

Die Bellheimer mochten ihre Spiegelbachnixe, wie sie auf ihrem Stein saß, ein Arm den an der Hauptstraße vorbeifahrenden Autofahrern entgegengestreckt. Da kam es schon mal vor, dass dem Mädchen ein Apfel oder eine Münze auf die Hand gelegt oder ihr zugewunken wurde.

weiterEntwendete Brunnenfigur: Mädchen kehrt jetzt wieder zurück

Rathaus: Mittwoch Brandschutzübung

Die Stadtverwaltung führt am Mittwoch, 5. Februar, erstmals eine Brandschutzübung im Rathaus am Marktplatz durch. An der Übung beteiligt sind rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

weiterRathaus: Mittwoch Brandschutzübung

Vorschau

Kultur: Auch Durlach hat Bücherregal

Öffentliche Bücherregale, in die Bürgerinnen und Bürger Literatur einstellen und anderen kostenlos zum Lesen anbieten, gehören in der Fächerstadt bereits zum gewohnten Bild. Acht davon gibt es inzwischen im Stadtgebiet.

weiterKultur: Auch Durlach hat Bücherregal

Vorschau

Geschichte des Juden Jakob Heym als szenisches Spiel

Kultur: Die gelogene Hoffnung

Bevor Karlsruhe vom 8. bis 24. März mit Wochen gegen Rassismus aktiv wird, kommt bereits am 11. Februar um 20 Uhr im K2 ein Abend über "Jakob der Lügner" von Jurek Becker auf die Bühne.

weiterKultur: Die gelogene Hoffnung
Händelfestspiele: Bühnenwechsel für "Voyage en Europe"

Kultur: Ballett im Konzerthaus

Das Barockballett "Voyage en Europe" zieht am 27. Februar vom Badischen Staatstheater in das Konzerthaus um. Wie schon bei den Händelfestspielen 2012 meldet die Staatsbühne auch für die diesjährigen Festspiele (21. Februar bis 3. März) ein großes Publikumsinteresse für die Ballettaufführung.

weiterKultur: Ballett im Konzerthaus

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen in der StadtZeitung

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen in der StadtZeitung

Vorschau

Stellenausschreibungen

Arbeiten bei der Stadt Karlsruhe

weiterStellenausschreibungen

Vorschau

Getrennte Sammlung von Papier, Pappe und Karton / Vereinssammlungen bleiben erhalten

Papiertonne: Karlsruhe führt "blaue Tonne" ein

Papier, Pappe und Kartonagen sollen in Karlsruhe vom kommenden Jahr an getrennt von den übrigen Wertstoffen gesammelt werden. Dazu soll - zusätzlich zu Vereinssammlungen und Wertstoffstation - auch eine städtische Papiertonne eingeführt werden. So hat es der Gemeinderat am 17. Dezember beschlossen.

weiterPapiertonne: Karlsruhe führt "blaue Tonne" ein

Starbesetzung in der Europahalle

Ein sportlicher Leckerbissen verspricht das 30. Indoor Meeting am morgigen Samstag, 1. Februar, zu werden.

weiterStarbesetzung in der Europahalle

Vorschau

Markus Lanz löste Wettschuld ein / Überzeugender Auftritt mit Helm und Schippe

Wetten, dass: "Strafarbeit" auf der Baustelle

Pleiten, Pech und Pannen blieben Markus Lanz bei seinem "Wetten, dass...?" Auftritt in der dm-arena zwar erspart, mit nur 6.31 Millionen Zuschauer fiel die ZDF-Show jedoch in ihr bisher tiefstes Loch.

weiterWetten, dass: "Strafarbeit" auf der Baustelle

Vorschau

Rheinstetten und Weingarten mit im Boot

Karlsruher Kinderpass: Modell zieht Kreise

Exportschlager Karlsruher Kinderpass: Seit knapp einem Jahr hat auch Stutensee das Angebot im Portfolio. Mit Rheinstetten und Weingarten kamen jetzt zwei neue Partner hinzu. Sie erweitern die damals ausgerufene Sozialregion, die im Umfeld Karlsruhes ähnliche soziale Leistungen und Verhältnisse sowie effektive Armutsbekämpfung über kommunale Grenzen hinweg gewährleisten soll.

weiterKarlsruher Kinderpass: Modell zieht Kreise

Vorschau

Arbeiten gehen in voller Fahrt voran / Fahrbahn Ettlinger Straße verlegt

Kombilösung: Schlitzwand bauen und Sohle düsen

Auch nach dem Intermezzo von "Wetten dass,....?"-Moderator Markus Lanz, der sich am Sonntag auf dem Marktplatz als Bauarbeiter probierte, gehen die Arbeiten für die Kombilösung in voller Fahrt weiter voran.

weiterKombilösung: Schlitzwand bauen und Sohle düsen

Vorschau

Nahverkehr: VBK-Infos zu Barrierefreiheit

Seit kurzem haben die Verkehrsbetriebe auf ihren elektronischen Anzeigetafeln an Haltestellen einen neuen Service. Der besteht aus einem Rollstuhl-Symbol, das immer dann auftaucht, wenn es sich bei der eintreffenden Bahn um einen Niederflurwagen handelt.

weiterNahverkehr: VBK-Infos zu Barrierefreiheit
Steigende Wohnungslosenzahlen bereiten Gemeinderat Sorgen / Lob für Bericht

Gemeinderat: Achter Sachstand Gesamtkonzept Wohnungslosenhilfe '97"

Karlsruhe reagiert auf aktuelle Bedarfe und Trends dank seines Gesamtkonzepts Wohnungslosenhilfe rasch und differenziert. Alle zwei Jahre legt die Sozialverwaltung dessen Fortschreibung vor. So auch jüngst dem Gemeinderat, der den Bericht mit viel Lob bedachte. Lange Zeit gelang es, die anderenorts steigende Zahl wohnungsloser Menschen relativ konstant zu halten. Jetzt nicht mehr.

weiterGemeinderat: Achter Sachstand Gesamtkonzept Wohnungslosenhilfe '97"
Sozialausschuss sucht nach Lösung für Stromspar-Partner

Gemeinderat: Wie geht es weiter?

Der Sozialausschuss berät über die auslaufenden Arbeitsplätze von sieben Beschäftigten aus dem Projekt "Aktion Stromsparpartner". Mit den Stadtwerken, die in ihrer Kundenbetreuung ebenfalls zur Energieeinsparung informieren, sollen inhaltliche Kompetenzen abgesprochen werden. Das schlug OB Dr. Frank Mentrup in der letzen Gemeinderatssitzung zum SPD-Antrag zur Weiterbeschäftigung der Personen bei der Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK) oder den Stadtwerken vor.

weiterGemeinderat: Wie geht es weiter?

Vorschau

Für Gäste aus Partnerstädten Konzept erarbeiten

Gemeinderat: Paket zur Begrüßung

Ein Konzept für ein Gästepaket für Besucherinnen und Besucher aus Partnerstädten sagte OB Dr. Frank Mentrup SPD und FDP zu. Zu prüfen sei aber, welche Leistungen Dritter aufgenommen werden sollten.

weiterGemeinderat: Paket zur Begrüßung