Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 21. Februar 2014

Vorschau

Kostenfreier Zugang zum Internet / Hotspots auf ausgewählten Plätzen der Innenstadt / Gemeinderat einstimmig für einjährige Pilotphase

Gemeinderat: Das Projekt KA-WLAN geht im Mai an den Start

In Karlsruhe gibt es auf ausgewählten Plätzen der Innenstadt bald kostenfreien Zugang zum Internet. Der Gemeinderat beschloss auf seiner jüngsten Plenarsitzung am Dienstag einstimmig, im Mai mit dem Projekt KA-WLAN zu starten. Gleichzeitig bewilligte das Plenum 100.000 Euro für dessen Umsetzung in der ersten Ausbaustufe.

weiterGemeinderat: Das Projekt KA-WLAN geht im Mai an den Start

Vorschau

Organisationsänderungen bei KMK, Events, Tourismus und Stadtmarketing

Gemeinderat: Neue Struktur für mehr Strahlkraft

Die Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (KMK) soll sich künftig ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Der bisherige KMK- Geschäftsbereich Tourismus wird ausgegliedert und in der eigenständigen Karlsruhe Tourismus GmbH weitergeführt. Die "Das Fest" GmbH wird zur Karlsruhe Event GmbH.

weiterGemeinderat: Neue Struktur für mehr Strahlkraft

Vorschau

Einstimmiger Beschluss des Gemeinderats / AfA wird neu ausgerichtet

Gemeinderat: Stadt erstellt Konzept zur Abfallwirtschaft

Die Stadt erstellt ein Konzept zur Abfallwirtschaft. Damit hat sie der Gemeinderat einstimmig in seiner jüngsten Sitzung beauftragt. Das Konzept soll später dem Plenum zur Abstimmung vorgelegt werden. Geplant ist auch die strategische Neuausrichtung des Amts für Abfallwirtschaft (AfA). Die Untersuchung soll möglichst bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.

weiterGemeinderat: Stadt erstellt Konzept zur Abfallwirtschaft

Vorschau

Gemeinderat beschließt Sondernutzungsrichtlinie/Kein Präzedenzfall für andere Viertel

Gemeinderat: Keine "Klimbim-Kultur" in Mühlburg

Der Gemeinderat hat für das B-Zentrum Mühlburg eine Sondernutzungsrichtlinie erlassen. Diese regelt, wie etwa Möblierungen vor Geschäften oder Lokalen aussehen sollen und gibt den Genehmigungsbehörden eine Richtschnur an die Hand, wie sie bei Anträgen auf Sondernutzung der Gehwege vor den Läden entscheiden sollen.

weiterGemeinderat: Keine "Klimbim-Kultur" in Mühlburg

Vorschau

Gemeinderat: Tischtennis in der Schwimmhalle

Eine gute Lösung: Darin waren sich Gemeinderat und Verwaltung am Dienstag einig. Gemeint war die Übernahme des ehemaligen Hallenbads Wettersbach durch den ASV Grünwettersbach.

weiterGemeinderat: Tischtennis in der Schwimmhalle
Neufassung der Richtlinien zur Kita-Förderung

Gemeindrat: Portal ist verbindlich

Mit Jahresbeginn traten neue Förderrichtlinien für Kindertageseinrichtungen und -krippen in Kraft. Die rückwirkend geltenden Änderungen hat der Gemeinderat jetzt einmütig beschlossen.

weiterGemeindrat: Portal ist verbindlich

Gemeinderat: Nachrücker auf der Ausbauliste

In nahezu allen Karlsruher Stadtteilen fehlen Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren. Zwar gibt es nach dem Inkrafttreten des Rechtsanspruchs Mitte letzten Jahres keine Eltern-Klagen, aber die Verwaltung hat weiterhin alle Hände voll zu tun, um den Bedarf zu decken.

weiterGemeinderat: Nachrücker auf der Ausbauliste
Erweiterung um zwei Gruppen in Neureut-Kirchfeld

Gemeinderat: Horte für den Übergang

Erst im November hatte ein Rahmenkonzept zur Förderung von Ganztagsangeboten für Grundschülerinnen und- schüler den Gemeinderat passiert. Damit Eltern Familie und Beruf unter einen Hut bringen können, sollen bis zum Jahr 2015 insgesamt 40 Prozent der Grundschulen über Ganztagesangebote verfügen.

weiterGemeinderat: Horte für den Übergang

Vorschau

Grüne fordern mehr Initiativen auf Basis von Erbpacht

Gemeinderat: Wohnraum für Studenten

Laut einem Antrag der Grünen sieht ein bundesweites Ranking Karlsruhe auf Platz 13 der Städte mit der schlechtesten Wohnraumsituation für Studenten. Die Stadt solle nun prüfen, welche Grundstücke sie dem Studentenwerk auf Basis von Erbpacht anbieten könne, beantragten die GRÜNE-Fraktion.

weiterGemeinderat: Wohnraum für Studenten

Gemeinderat: Partnerschaft auf Augenhöhe

Die GRÜNE-Fraktion hat die Verwaltung aufgefordert, eine Projektpartnerschaft mit einer Kommune oder Region in einem Entwicklungsland zu prüfen. Mit der Initiative solle Karlsruhe einem Beschluss zur Unterstützung von Milleniumszielen folgen. Die Grünen regten eine Partnerschaft in Burundi an.

weiterGemeinderat: Partnerschaft auf Augenhöhe

Gemeinderat: Kriterien bereits gängige Praxis

Die Verwaltung solle gewährleisten, dass bei allen Vergaben städtischer Aufträge die Ausschreibung sozialer Kriterien sowie Kriterien der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes berücksichtigt werden. So wollten es die Grünen.

weiterGemeinderat: Kriterien bereits gängige Praxis
Areal am Haselweg: Satzungsbeschluss für Bebauungsplan

Gemeinderat: Häuser auf dem Bunker

Für die auf dem Tiefbunker in Grünwinkel zwischen Haselweg und Siedlerstraße geplanten zwei zweigeschossigen Doppelhäuser ist ein Bebauungsplan notwendig. Zu diesem fasste der Gemeinderat am Dienstag einstimmig den Satzungsbeschluss.

weiterGemeinderat: Häuser auf dem Bunker

Vorschau

Vorschau

Stimmungsbild zu drei Varianten / Heute findet ab 18 Uhr eine Informationsveranstaltung für alle Interessierten statt

Planungsausschuss: Thema Umfahrung Hagsfeld

Drei Varianten für eine Umfahrung Hagsfeld stellt die Stadt am heutigen Freitag, 21. Februar, ab 18 Uhr der Öffentlichkeit vor (VT Hagsfeld, Schäferstraße 26). Letzte Woche hatte sich der Planungsausschuss unter Vorsitz von Bürgermeister Michael Obert mit den von der Verwaltung geprüften Trassen befasst.

weiterPlanungsausschuss: Thema Umfahrung Hagsfeld
Rechtsprechung: Vorgaben für verkehrsberuhigte Bereiche

Planungsausschuss: Mehr Tempo-30-Zonen in Südstadt-Ost

Weit fortgeschritten ist bereits die Entwicklung der östlichen Südstadt zwischen Ludwig-Erhard-Allee, Stuttgarter Straße und der Altbebauung des Stadtteils. Neben den Gebäuden hergestellt wurden auch die Straßen. Neben Tempo-30-Zonen wurden insbesondere verkehrsberuhigte Bereiche ausgewiesen.

weiterPlanungsausschuss: Mehr Tempo-30-Zonen in Südstadt-Ost
Stadt unterstütze auch die 19. Karlsruher Gespräche

Wissenschaft: In der Welt(markt)gesellschaft Demokratie stärken

Sehr gut besucht, hochaktuell und thematisch bedeutungsvoll - das waren die 19. Karlsruher Gespräche. Dieses Jahr ging es um die "Welt(markt)gesellschaft"- in Symposium und Podiumsdiskussion, bei Lesungen und Filmnacht.

weiterWissenschaft: In der Welt(markt)gesellschaft Demokratie stärken
Fachbesucher aus 62 Ländern

Nahverkehrsmesse: Riesenmarkt für IT-Branche

Drei Tage lang war Karlsruhe in dieser Woche die internationale Drehscheibe des öffentlichen Nahverkehrs. Bei der vierten Auflage der Konferenz und IT-Fachmesse, die gemeinsam von der Karlsruher Messe und Kongress GmbH (KMK) und dem Internationalen Verband für öffentliches Verkehrswesen (UITP), veranstaltet wurde, präsentierten sich 162 Aussteller Fachbesuchern aus 26 Ländern.

weiterNahverkehrsmesse: Riesenmarkt für IT-Branche

Vorschau

Grundschulkinder können wieder Umweltdiplom machen

Umwelt: Der Natur auf der Spur

Eine neue Runde zum Erwerb des Karlsruher Umweltdiploms hat Bürgermeister Klaus Stapf eingeleitet. Bis 15. Oktober 2015 können Schülerinnen und Schüler Karlsruher Grundschulen Veranstaltungen bei sieben Karlsruher Institutionen besuchen.

weiterUmwelt: Der Natur auf der Spur

Vorschau

Schienenverkehr in Rintheim ab 3. März eingestellt / Barrierefreie Haltestellen

Nahverkehr: Mannheimer Straße wird umgestaltet

Gleisbauarbeiten in Rintheim: Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und das städtische Tiefbauamt erweitern auf dem Streckenabschnitt der Linie 5 zwischen Tullastraße und der Endhaltestelle den Abstand zwischen den Gleisen und bauen die Haltestellen barrierefrei um.

weiterNahverkehr: Mannheimer Straße wird umgestaltet

Vorschau

100 Jahre alt / Büchlein von Ex-Gartenbaudirektor Horst Schmidt

Japangarten: Mediziner stellten Kontakte her

Der Japangarten im Zoologischen Stadtgarten ist einer der ältesten und authentischsten seiner Art in Europa. Es gibt keine Unterlagen über das exakte Gründungsdatum. Bilder aus dem Jahr 1915 und andere Hinweise lassen allerdings mit großer Sicherheit darauf schließen, dass er im Jahr 1914 angelegt wurde und damit jetzt 100 Jahre alt ist.

weiterJapangarten: Mediziner stellten Kontakte her

Vorschau

Neuer Verbindungskanal / Beginn der Bauarbeiten bei Weiherfeldbrücke am 24. Februar

Stadtentwässerung: Rüppurrer Sammler entlasten

Der Rüppurrer Sammler ist in die Jahre gekommen, er stammt aus dem Jahr 1911. Um diesen großen Kanalisationsstrang zu entlasten und die Betriebssicherheit zu verbessern, will die Stadt einen neuen Verbindungskanal zwischen dem Sammler Hauptbahnhof Süd und dem Rüppurrer Sammler bauen.

weiterStadtentwässerung: Rüppurrer Sammler entlasten
Reichlich Bewegung an Ettlinger Tor und Marktplatz beim Bau der Kombilösung

Kombilösung: Arbeiten an Wänden und Sohle

Am Ettlinger Tor sind die Spezialtiefbauarbeiten für den Südabzweig der Kombilösung in vollem Gang. Der riesige Schlitzwandgreifer, der für die Wände der unterirdischen Haltestelle Baugruben mit einer Tiefe von bis zu 20 Metern aushebt, ist jetzt auf die Nordseite der Straßenkreuzung am Werke.

weiterKombilösung: Arbeiten an Wänden und Sohle

Kombilösung: Bauzaun zeigt "Wert der Arbeit"

Eisenflechter und Tiefbauingenieure stehen auf der einen, Pfarrer, Kirchendiener und Kantor auf der anderen Seite. Ein Engel in der Mitte verbindet die beiden Lebenswelten. An ungewöhnlichem Ort.

weiterKombilösung: Bauzaun zeigt "Wert der Arbeit"
Gedankenaustausch der Freundeskreise / Zahlreiche Besuche und gemeinsame Aktionen

Partnerschaften: Mehr wirtschaftliche Treffen

Zu ihrem jährlichen Gedankenaustausch trafen sich die Freundeskreise der Karlsruher Partnerstädte jetzt auf Einladung der Stadt im Gästehaus Solms. Einmal mehr wurde dabei deutlich, dass Projekte zunehmend das Geschehen zwischen den Städten bestimmen.

weiterPartnerschaften: Mehr wirtschaftliche Treffen
?Monument Man? Harry Ettlinger erhielt in der Kunsthalle die Staufermedaille

Kultur: Ein Wiedersehen mit Rembrandt

Harry Ettlinger ist gefragt wie noch nie. Als einer der letzten noch lebenden ?Monuments Men?, jener Spezialeinheit der US-Streitkräfte, die nach dem Zweiten Weltkrieg Raubkunst aufspürten, absolviert er seit Wochen Termin um Termin. Reist durch Europa, gibt Interviews.

weiterKultur: Ein Wiedersehen mit Rembrandt

Vorschau

Kultur: Auftakt der Händel-Festspiele

Ein Symposium der Internationalen Händel-Akademie hat am 21. und 22. Februar von 14 bis 18 Uhr das barocke Gesamtkunstwerk aus Gesang, Tanz und Gestik in der musikalischen Tragödie zum Thema. Der Eintritt in den Genuit-Saal des Schloss Gottesaue ist frei.

weiterKultur: Auftakt der Händel-Festspiele
30 Hits bei Beatles-Revue im Konzerthaus

Kultur: Sound einer Beat-Ära

Die Ära der Beatles währte zwar "nur" zehn Jahre, der Erfolg und die Begeisterung für die Musik der wohl berühmtesten Band der Welt ist aber auch mehr als 40 Jahre nach ihrer Auflösung ungebrochen.

weiterKultur: Sound einer Beat-Ära

Vorschau

Vorschau

Stellenausschreibungen

Arbeiten bei der Stadt Karlsruhe

weiterStellenausschreibungen

Vorschau

Ausschreibungen in der StadtZeitung

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen in der StadtZeitung