Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 4. Juli 2014

Vorschau

Stimmiges Konzept mit Leben erfüllen / Festivalsommer soll Identifikation der Bürger mit Stadt erhöhen / Regionale und internationale Ausstrahlung

Gemeinderat: Zustimmung für Programm zum 300. Stadtgeburtstag

Die Vorbereitungen für den 300. Stadtgeburtstag laufen auf Hochtouren. Am Dienstag stellte OB Dr. Frank Mentrup dem Gemeinderat das Programm zum Jubiläum 2015 zur Diskussion. Das für den Festivalsommer erarbeitete Konzept stieß auf breite Zustimmung im Plenum.

weiterGemeinderat: Zustimmung für Programm zum 300. Stadtgeburtstag

Vorschau

Gemeinderat: Zoo-Masterplan ohne Denkverbote

Bis zum Stadtgeburtstag 2015 sollte der Zoologische Stadtgarten fit für die Zukunft sein. So zumindest sieht es das 2007 beschlossene Zookonzept vor. Fertig sei bislang lediglich der Streichelzoo, die Umwandlung des Tullabads zum Exotenhaus zumindest im Gange. Andere Bausteine ließen noch auf sich warten, plädierte die SPD-Gemeinderatsfraktion in einem Antrag auf zügige Weiterentwicklung.

weiterGemeinderat: Zoo-Masterplan ohne Denkverbote
CDU: Intelligente Stromnetze für Wohngebiete

Gemeinderat: Mehr Energieeffizienz

Ein Konzept für den Aufbau eines intelligenten Stromnetzes (Smart Grid) in einem Wohngebiet mit Modellcharakter stünde Karlsruhe gut zu Gesicht, meinte die CDU-Gemeinderatsfraktion und bat die Verwaltung um Ausarbeitung desselben.

weiterGemeinderat: Mehr Energieeffizienz
Zustimmung zu Bebauung in Südstadt und Hagsfeld

Gemeinderat: Grünes Licht für Wohnpark

Auf dem 1,28 Hektar großen Grundstück nördlich der Stuttgarter Straße, das ehemals von der Autovermietung Kazenmaier genutzt wurde, können die geplanten 245 Wohneinheiten gebaut werden. Den dazu notwendigen Satzungsbeschluss für den Vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Stuttgarter Straße 27 (Wohnpark Südliche Luisenstraße)" fasste der Gemeinderat einstimmig.

weiterGemeinderat: Grünes Licht für Wohnpark

Gemeinderat: Heimausweis als Kombikarte

Ob Behördengänge, Sozial- und Rechtsberatung, Sprachkurse, Arztbesuche oder Besorgungen - Flüchtlinge in den Karlsruher Aufnahmeeinrichtungen müssen mobil sein und Busse und Bahnen nach Meinung der GRÜNE-Gemeinderatsfraktion gratis oder deutlich vergünstigt nutzen können.

weiterGemeinderat: Heimausweis als Kombikarte

Gemeinderat: Regionalplan für IKEA ändern

Im Sommer will IKEA an der Durlacher Allee sein Einrichtungshaus öffnen. Bis dahin bedarf es mehrerer Verfahren auf verschiedenen Planungsebenen. Der Gemeinderat hat nun am Dienstag einhellig beschlossen, beim Regionalverband Mittlerer Oberrhein die Änderung des Regionalplans für die Region Mittlerer Oberrhein anzuregen.

weiterGemeinderat: Regionalplan für IKEA ändern

Vorschau

Container im gesamten Stadtgebiet / Kooperation mit dem DRK / Zuschlag für Verwerter

Gemeinderat: Stadt sammelt jetzt Alttextilien

Seit dem 1. Juli sammelt die Stadt nach einem entsprechenden Beschluss des Gemeinderats vom Oktober vergangenen Jahres ausrangierte Kleider und Schuhe in eigener Regie. Insgesamt 225 neue Alttextilcontainer in ebenfalls neuem Design, die seit einigen Tagen im gesamten Stadtgebiet aufgestellt werden, „bieten den Bürgerinnen und Bürgern eine wohnungsnahe Alttextilentsorgung an“, betonte Bürgermeister Dr. Martin Lenz am Dienstag auf der jüngsten Plenarsitzung des Gemeinderats.

weiterGemeinderat: Stadt sammelt jetzt Alttextilien

Vorschau

Gemeinderat: Im Gemeinderat Akzente gesetzt

Drei Mitglieder des Hauses erhielten in der jüngsten Plenarsitzung aus den Händen von OB Dr. Frank Mentrup Auszeichnungen für 20-jährige Mitgliedschaft im Gemeinderat.

weiterGemeinderat: Im Gemeinderat Akzente gesetzt
Wirtschaftsförderungsausschuss spricht sich für Neubau im Alten Schlachthof aus

Wirtschaft: Mehr Platz für Kreativwirtschaft

Die Vorstellungen von einem „Wachstums- und Festigungszentrum" im Kreativpark „Alter Schlachthof" werden konkreter. In der letzten Woche beschäftigte sich der städtische Wirtschaftsförderungsausschuss unter der Leitung von Bürgermeister Wolfram Jäger mit einer Machbarkeitsstudie für das neue Zentrum, das in unmittelbarer Nähe zum Gründungszentrum „Perfekt Futur" neu gebaut werden soll.

weiterWirtschaft: Mehr Platz für Kreativwirtschaft

Vorschau

Teile der Tunnelvortriebsmaschine bereits vor Ort / Am Durlacher Tor laufen Vorbereitungen für nächsten großen Schritt der Kombilösung

Kombilösung: Schneiderad in Karlsruher Farben

Am Durlacher Tor zeichnet sich der nächste große Schritt beim Bau der Kombilösung ab. Auf beiden Baufeldern nehmen Vorbereitungen für den Start der Tunnelvortriebsmaschine im Oktober Gestalt an: Das in den Karlsruher Farben lackierte Schneidrad ist bereits zusammengebaut, wenige Meter davon entfernt eine Werkstatthalle entstanden. Dort werden Teile der Vortriebsmaschine zusammengesetzt.

weiterKombilösung: Schneiderad in Karlsruher Farben

Vorschau

Erster Preis im eGovernment Wettbewerb / Modellhafte Kooperation über Grenzen hinweg

Verkehrsmeldezentrale: Mobilitätsportal ausgezeichnet

Eine vorbildliche, modellhafte Kooperation über die Ländergrenzen hinweg: Das städtische Management von Baustellen und Ereignissen und Zusammenführen aller Akteure in der Verkehrsmanagementzentrale Karlsruhe sowie der Aufbau eines Mobilitätsportals in der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) und im PAMINA-Raum hat überzeugt.

weiterVerkehrsmeldezentrale: Mobilitätsportal ausgezeichnet
Südtangente: Sonntag Überleitung eines Fahrstreifens

Verkehr: Erste Hauptphase

Anfang dieser Woche haben die Bauarbeiten auf der Südtangente zwischen Bulacher Kreuz und Ausfahrt Rheinhafen begonnen. Der Verkehr lief weitgehend störungsfrei. Am Wochenende wird nun die erste Hauptbauphase eingeleitet.

weiterVerkehr: Erste Hauptphase

Vorschau

Alternative für Leichtathletik-Events möglicherweise künftig die Messe Karlsruhe

Sport: Eine Laufbahn für die dm-Arena?

Wenngleich die Europahalle für Großveranstaltungen auf noch unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung steht, geht der Deutsche Leichtathletik Verband (DLV) weiter davon aus, dass die Deutschen Hallenmeisterschaften am 21. und 22. Februar 2015 in Karlsruhe ausgetragen werden können.

weiterSport: Eine Laufbahn für die dm-Arena?
Begrüßungspakete und 410 Fahrräder gab es für umgemeldete Studentinnen und Studenten

Erstwohnsitzkampagne: Ein Gewinn für Studierende wie die Stadt

Lisa, Studentin im zweiten Semester, ist „wegen der Liebe und des Studiums" nach Karlsruhe gezogen. Und jetzt hat sie auch noch ein nagelneues rotes Rad gewonnen.

weiterErstwohnsitzkampagne: Ein Gewinn für Studierende wie die Stadt

Vorschau

Postareal: Neubau mit Büros, Wohnungen und Supermarkt

Mühlburg: Entenfang aufwerten

Der Entenfang zwischen Sophien- und Weinbrennerstraße soll eine neue Kontur bekommen. Noch sind dort Postfiliale und Telekom zu Hause, doch bereits 2012 hat die Golden Gate Mühlburg Projektentwicklungsgesellschaft das Areal gekauft und möchte hier einen Gebäudekomplex mit je einem Drittel Nahversorgung, Büros und Eigentumswohnungen errichten.

weiterMühlburg: Entenfang aufwerten

Vorschau

Feier für Jungbürger: Willkommen im Club

„Genießen Sie dieses Gefühl zum ersten Mal für alle Belange selbst verantwortlich zu sein", begrüßte Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup am Samstagmorgen rund 800 junge Erwachsene zur Feier für Jungbürgerinnen und Jungbürger. Die Stadt Karlsruhe hatte Männer und Frauen der Geburtsjahrgänge 1995 und 1996 in den Filmpalast am ZKM eingeladen.

weiterFeier für Jungbürger: Willkommen im Club
Anmelden für "Sport auf der Straße" bis zum 7. Juli

Freizeitsport: Streetballnight am ZKM

Die größte kostenlose Streetballnight Deutschlands steigt am Samstag, 19. Juli, von 13 bis 23 Uhr beim Filmpalast am ZKM. Bei dem unter dem Motto "Sport auf der Straße" zum neunten Mal vom Schul- und Sportamt der Stadt Karlsruhe veranstalteten Basketball-Turnier kämpfen 360 Spielerinnen und Spieler in 72 Mannschaften um Titel und Sachpreise. "Coole" Musik und die Beleuchtung der Spielfelder durch die Feuerwehr sorgen dabei für eine ganz besondere Atmosphäre.

weiterFreizeitsport: Streetballnight am ZKM

Vorschau

Karlsruhe und Stuttgart erhalten Zuschlag / künftige Entwicklung beobachten

Gemeinderat: Helmholtz wird Musikgymnasium

Das Helmholtz wird Musikgymnasium. Das hat der Gemeinderat fraktionsübergreifend einstimmig beschlossen. Ziel ist, besonders Begabte bestmöglich musikalisch auszubilden und die normale Schulausbildung an ihre individuelle Förderung anzupassen.

weiterGemeinderat: Helmholtz wird Musikgymnasium

Regionalverband: Ja zu Stadionbau

Seine grundsätzliche Unterstützung zu dem von der Stadt Karlsruhe ins Aufstellungsverfahren gebrachten Bebauungsplan "Fußballstadion im Wildpark" hat der Planungausschuss des Regionalverbandes Mittlerer Oberrhein in der letzten Woche signalisiert.

weiterRegionalverband: Ja zu Stadionbau

Hinterhofwettbewerb: Schönste Höfe bis Juli anmelden

Insgesamt 10.000 Euro kann die Stadt dieses Jahr an Preisgeldern beim Hinterhofwettbewerb vergeben. Wer seinen begrünten Hinterhof noch anmelden will, kann das bis Freitag, 11. Juli, tun. Auch dauerhaft begrünte Dachterrassen im Stadtgebiet können zum 30. Hinterhofwettbewerb des Gartenbauamts angemeldet werden.

weiterHinterhofwettbewerb: Schönste Höfe bis Juli anmelden

Vorschau

Init baut zehnstöckiges Hochhaus in Käppelestraße

Bauen: Bekenntnis zum Standort

Init will hoch hinaus und bleibt doch fest verwurzelt. Der Anbieter von IT-Lösungen für Busse und Bahnen mit Hauptsitz in Karlsruhe baut in der Käppelestraße ein zehnstöckiges Hochhaus samt Tiefgarage. Dienstag war Richtfest, zehn Monaten nach der Grundsteinlegung. Ab Mitte 2015 finden dann rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf circa 2.200 Quadratmetern Bürofläche Platz zum Arbeiten. Und Blicken. Je höher, desto weiter. Vor allem von der Terrasse.

weiterBauen: Bekenntnis zum Standort

Vorschau

Stadt legte Sachstandbericht zum Schuljahr 2013/2014 vor / Ungeteilte Zustimmung im gemeinderätlichen Schulbeirat / Elternforen und Runder Tisch

Bildung: Schulen auf dem Weg zur Inklusion

Karlsruhe ist in Sachen Bildung auf dem Weg der Inklusion. Obwohl der Schulamtsbezirk nicht zu den fünf Modellregionen des Landes gehört, die Möglichkeiten einer gemeinsamen Beschulung von Kindern mit und ohne Behinderung erproben, realisieren Karlsruher Schulen inklusive Bildungsangebote.

weiterBildung: Schulen auf dem Weg zur Inklusion

Vorschau

Neureut feiert zehn Tage lang / Programm für Jung und Alt

Jubiläum: Adolf-Ehrmann-Bad wird 50

Ein halbes Jahrhundert nach seiner Eröffnung erfreut sich das Adolf-Ehrmann-Bad in Neureut nach wie vor großer Beliebtheit. Mit seiner familiären Atmosphäre ist es auch heute noch ein beliebtes Sport- und Erholungsbad für die ganze Familie.

weiterJubiläum: Adolf-Ehrmann-Bad wird 50

Zuschüsse: ESF-Fördermittel für Sozialprojekte

Auf der Basis der Rahmenbedingungen der EU, den Vorgaben des Landes für die Umsetzung des Europäischen Sozialfonds (ESF) und in Abstimmung mit dem städtischen "Gesamtkonzept Arbeit" hat der ESF-Arbeitskreis seine lokale ESF-Arbeitsmarktstrategie weiterentwickelt.

weiterZuschüsse: ESF-Fördermittel für Sozialprojekte

Partnerschaften: Wer hilft bei Freizeitprogramm?

Vom 4 bis 29. August kommen 24 Studierende aus allen Karlsruher Partnerstädten (Nancy, Nottingham, Halle, Krasnodar, Temeswar) sowie aus Rijeka, Lublin und Lüttich nach Karlsruhe. Die Studierenden absolvieren ein Verwaltungspraktikum bei der Stadtverwaltung.

weiterPartnerschaften: Wer hilft bei Freizeitprogramm?

Vorschau

Das Fest vom 25. bis 27. Juli in der Günther-Klotz-Anlage / Nur noch wenige Restkarten / Attraktionen für alle im eintrittsfreien Bereich

Kultur: Folk-Pop-Idylle mit Mighty Oaks

Früh wie nie ist das Fest in der Günther-Klotz-Anlage (25. bis 27. Juli) fast ausverkauft. 130.000 Tickets oder 95 Prozent der Karten für die 30. Ausgabe des Open-Air-Festivals seien weg, sagte Martin Wacker, Geschäftsführer der Karlsruher Event-GmbH, vier Wochen vor Festival-Start im VW-Zentrum Karlsruhe. Und: „Wir sind bester Laune und das schöne Wetter können wir sicher konservieren“.

weiterKultur: Folk-Pop-Idylle mit Mighty Oaks
Siebenmorgen nach 22 Jahren in Ruhestand verabschiedet

Kultur: "Ungeheures Gespür"

Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter aus 22 Jahren waren am 27. Juni zur Verabschiedung von Prof. Dr. Harald Siebenmorgen durch Kunstministerin Theresia Bauer ins eigens aufgebaute weiße Zelt auf die Schlossterrasse gekommen.

weiterKultur: "Ungeheures Gespür"

Vorschau

Retrospektive zum 150. Geburtstag des Universalkünstlers Max Laeuger im Schloss

Kultur: Alles sei mit allem verwoben

Er war der bedeutendste deutsche Kunstkeramiker des 20. Jahrhunderts. Und weit mehr. Zu seinem 150. Geburtstag richtet das Badische Landesmuseum (BLM) dem Zeichner, Maler, Keramiker, Textilkünstler, Glasmaler, Möbeldesigner, (Garten-) Architekten und Karlsruher Universitätslehrer Max Laeuger nun die bisher umfassendste Werkschau aus.

weiterKultur: Alles sei mit allem verwoben
Ausstellung zur rumänischen Revolution im Ständehaus

Kultur: Freiheitskampf im Bild

Am vergangen Montag, 30 Juni, wurde die Ausstellung über die rumänische Revolution 1989 im Ständehaus eröffnet. Schwerpunkt der Präsentation ist Karlsruhes Partnerstadt Temeswar, in der die blutige Revolution im Dezember 1989 ihren Anfang nahm.

weiterKultur: Freiheitskampf im Bild

Vorschau

Kultur: Farbenfroh im besten Sinne

Künstler verstehen es zu feiern. Das war zu Zeiten der Grötzinger Malerkolonie vor 125 Jahren so und das gilt bis heute.

weiterKultur: Farbenfroh im besten Sinne

Kultur: Lehrerkonzert mit Dvořák und Fibich

Werke tschechischer Komponisten stehen im Mittelpunkt eines Lehrerkammerkonzerts des Badischen Konservatoriums, das am Dienstag, 8. Juli, um 19.30 Uhr im Joseph-Keilberth-Saal im Wohnstift Rüppurr, Erlenweg 2, stattfindet.

weiterKultur: Lehrerkonzert mit Dvořák und Fibich

Vorschau

Kultur: Richtiger Ort für Keramiktage

Die Werkstatt Ines und Christoph Hasenberg aus Siegburg sowie der Holländer Job Heykamp teilen sich den mit 3.000 Euro dotierten Karlsruher Keramikpreis. Unter 45 Einreichungen hatten sie die Jury überzeugt. Den Förderpreis erhielt im Gartensaal des Schlosses Nicole Thoss. Das Badische Landesmuseum wird je eine Arbeit der Prämierten für seine Sammlungen ankaufen.

weiterKultur: Richtiger Ort für Keramiktage

Vorschau

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

Ausschreibungen

weiterAusschreibungen