Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 11. Juli 2014

Verkehr: Westabfahrt 6 drei Tage gesperrt

VORBEREITET: Für den Deckeneinbau vom Kühlen Krug bis zur Auffahrt Bannwaldallee wurde die Straße gefräst. Foto: Tiefbauamt

VORBEREITET: Für den Deckeneinbau vom Kühlen Krug bis zur Auffahrt Bannwaldallee wurde die Straße gefräst. Foto: Tiefbauamt

 

Baumaßnahmen auf der Südtangente zwischen Bulacher Kreuz und AS 8 Rheinhafen

Problemlos geklappt hat auf der Südtangente die Umstellung der Verkehrsführung im Baustellenbereich. Seit vergangenem Sonntag rollt der Verkehr ohne größere Behinderungen auf den neu eingeteilten Fahrstreifen im 3:1 Modus vorbei am südlich eingerichteten Baufeld. Dieses befindet sich in Höhe der Felsstraße im Westen bis zur Zufahrt Bannwaldallee im Osten.

Damit hat die erste Hauptbauphase begonnen. Seit Montagmorgen laufen die vorbereitenden Fräsarbeiten für die Erneuerung der Deckschichten in diesem 1,3 Kilometer langen Streckenteil. Gleichzeitig werden in diesem Bauabschnitt die Fugen der Grundwasserwanne am Kühlen Krug instand gesetzt.

Im Zuge der Baumaßnahmen auf der Südtangente zwischen Bulacher Kreuz und AS 8 Rheinhafen steht Mitte Juli innerhalb der momentanen Verkehrsphase die dreitägige Herausnahme der Ausfahrt 6 für den Verkehr an: Ab Freitag, 18. Juli, muss die von Westen kommenden Abfahrt von der Südtangente auf den Kühlen Krug für Belagsarbeiten gesperrt werden. Mit dem Einsetzen des Berufsverkehrs,  Montag, 21. Juli, 5 Uhr, kann der Verkehr die Abfahrt 6 wieder nutzen. Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke führt die Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer über die Liststraße und Keßlerstraße auf die Bannwaldallee zurück auf die Südtangente.

Bei den vorgesehenen Terminen muss das für die Arbeiten verantwortliche städtische Tiefbauamt ein wenig aufs Wetter schielen, denn der Einbau der Fahrbahndeckschichten kann nur bei nasser Witterung erfolgen. Entsprechende zeitliche Verzögerungen durch Schlechtwetterphasen sind daher möglich.

Die Sanierungsarbeiten an den Brückenbauwerken und der Lärmschutzanlagen im Bereich der Auffahrt 7 und der Auffahrt auf die Südtangente von der Michelinstraße in Richtung Landau verlaufen planmäßig. Bis Mitte Oktober laufen im Westabschnitt der Südtangente diese Arbeiten.

Die Stadt informiert die Öffentlichkeit regelmäßig über die Arbeiten auf der Südtangente. Autofahrerinnen und Autofahrer, die auf diesem Streckenabschnitt unterwegs sind, oder auch Anliegerinnen und Anlieger können sich auch über die Verkehrsmanagementzentrale vmz.karlsruhe.de unter der Rubrik aktuell „Baumaßnahme Südtangente“ auf dem Laufenden halten.  -rie-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe