Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 5. September 2014

Baden-Marathon: Alle Team-Plätze weg

 

Musik und Tanz sorgen für Stimmung

"Nichts geht mehr beim Team-Wettbewerb" vermeldet Cheforganisator Fried-Jürgen Bachl nach dem offiziellen Meldeschluss für den 32. Fiduca Baden-Marathon am 21. September. 566 Teams mit 1561 Teilnehmern sorgen für einen neuen Rekord.

Hier sind auch keine Nachnennungen mehr möglich, während sich Kurzentschlossene für den Marathon (bislang 1.424 Laufsportler und 200 Marathonengel gemeldet) und den Halbmarathon (5.121 Meldungen) bis zum 20. September, für den Sparkassen Mini-Marathon und den Bleifrei Genuss Walk & Run noch bis zum 18. September einschreiben können.

Für die Unterhaltung des Publikums an der Strecke und den Schuss Zusatzmotivation für die Aktiven sorgt am Marathonsonntag wiederum der Karlsruher Tanzmarathon. Über 30 Vereine, Tanzschulen und Tanzgruppen mit insgesamt über 1.000 Tänzerinnen und Tänzern sorgen für Stimmung an 30 Tanzpunkten. Erstmals mit dabei sind "Las Adelitas Tapatias", mit mexikanischer Folklore in der Durlacher Alle sowie Hula-Tänzerinnen und Tänzer im Postweg. Das große Tanzfinale läuft dann vom 12.30 Uhr bis 15 Uhr im Beiertheimer Stadion.

Erstmals angeboten wird auch ein Selfie-Marathon mit attraktiven Preisen. Wer möglichst originelle Selfie-Fotos oder -Videos von möglichst vielen Tanzpunkten bis zum 24. September per E-Mail an selfie@tanzmarathon-ka.de schickt, kann beispielsweise kostenlose Schnupperkurse bei ausgewählten Tanzschulen in Karlsruhe gewinnen.

Weitere Informationen im Internet unter www.tanzmarathon-ka.de. Alles Wissenswerte rund um den Fiducia 32. Baden-Marathon unter www.baden-marathon.de. -fis-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe