Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 7. November 2014

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: AfD: Kosten stecken im Detail: Blaue Tonne, Stadion

Der Gemeinderat hat die blaue Tonne leider endgültig mehrheitlich beschlossen. Besonders bedauerlich ist, dass unser Antrag, das Einsammeln des Papiermülls kostengünstiger durch private Unternehmen durchführen zu lassen, mit 26 zu 22 Stimmen abgelehnt wurde.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: AfD: Kosten stecken im Detail: Blaue Tonne, Stadion

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: Die Linke: Bezahlt werden muss am Ende doch

In Karlsruhe geht es derzeit rund. Die Innenstadt eine Riesenbaustelle, der Beginn des Tunnelvortriebs ein Fest. Ein paar Tage davor hat die Mehrheit des Gemeinderates den Neubau des Wildparkstadions beschlossen.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: Die Linke: Bezahlt werden muss am Ende doch

Vorschau

Vorschau

Vorschau

19 weitere Betriebe und Einrichtungen zertifiziert kinder- und familienfreundlich

Kinder: Kritischer Blick und „ganz viel Lob“

„Manches bespricht man lieber ohne Kinder“, weiß Inka Sarnow, Karlsruher Rechtsanwältin und Mutter. Sie legt Wert auf bestmögliche Beratung und Ablenkung. Direkt neben ihrem Büro ist ein Spielzimmer mit Spiegel, damit die Kinder im Blick bleiben und die Eltern trotzdem Ruhe haben. Für die Unterhaltung verschiedener Altersgruppen ist mit Spielzeug, Büchern, Filmen gesorgt - „ich kenn das doch selbst“. Und: „Meine Sekretärin darf ihre Kinder auch mitbringen.“

weiterKinder: Kritischer Blick und „ganz viel Lob“
Besonders Engagierte: Aktivbüro bittet um Vorschläge

Ehrenamt: Ehrung für Ehrenämtler

Die Stadt Karlsruhe möchte denjenigen Anerkennung zukommen lassen, die sie mit am meisten verdienen - Bürgerinnen und Bürgern im Ehrenamt.

weiterEhrenamt: Ehrung für Ehrenämtler

Vorschau

Geschichte: Erster Fußballfilm zurück in Karlsruhe

Der Jagdgeist von Stadtarchivar Dr. Ernst Otto Bräunche war schon vor Jahren geweckt worden, als er von den ersten Bewegtbildern eines Fußballspiels hörte, die aus Karlsruhe stammen könnten. Trotz größter Anstrengungen wurden sie zunächst nicht ausfindig gemacht.

weiterGeschichte: Erster Fußballfilm zurück in Karlsruhe

Frauen-Reihe: "Wie geht lernen?"

In der Reihe "Blickkontakt" der Kontaktstelle Frau und Beruf ist am Samstag, 22. November, von 11 Uhr bis 12.30 Uhr im Ständehaussaal der Stadtbibliothek die Diplom-Ökonomin und Systemische Therapeutin Erika Kaiser-Mihal zu Gast.

weiterFrauen-Reihe: "Wie geht lernen?"

Vorschau

Umbau des Tullabads macht Fortschritte / Die ersten Pflanzen sind vor Ort / Tiere sollen im Frühjahr folgen

Zoologischer Stadtgarten: Exotenhaus nimmt Gestalt an

Das Exotenhaus nimmt immer mehr Gestalt an. Vor kurzem begann die Bepflanzung. 30 Großbäume wie der Buddhabaum, die Kentia-Palme, die Astonia Scholaris oder die Veitchia Palme und viele kleinere Pflanzen, etwa Farne oder Moospflanzen ziehen bis Jahresende in das ehemalige Tullabad.

weiterZoologischer Stadtgarten: Exotenhaus nimmt Gestalt an

Vorschau

Karneval: Verbandsorden mit Karlsruher Schloss

Die Fastnachtskampagne hat noch nicht begonnen. Dennoch war am 30. Oktober ein wichtiger Termin: Die Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalvereine hat da im Schloss ihren Jahresorden für die Saison 2014/2015 vorgestellt. Und OB Dr. Frank Mentrup ist der erste Träger, die kaufmännische Direktorin des Landesmuseums im Schloss, Susanne Schulenburg trägt den zweiten.

weiterKarneval: Verbandsorden mit Karlsruher Schloss

Vorschau

Gottesaue vor 25 Jahren als Musikhochschule eröffnet

Geschichte: Schloss für die Musik

Seit 25 Jahren residiert die Musikhochschule in Schloss Gottesaue. Voran gegangen waren seit der Zerstörung des Schlosses am 27. Mai 1944 ein Dornröschendasein als Ruine und viele Diskussionen über eine mögliche Nutzung für das älteste Gebäude Karlsruhes.

weiterGeschichte: Schloss für die Musik

Vorschau

Vorschau

Barucello im ZKM / Große Retrospektive

Kultur: Völlig losgelöst von allem

In loser Reihenfolge präsentiert das Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) vergessene Künstler. Bis 29. März gilt es im Museum für Neue Kunst den mittlerweile 90-jährigen italienischen Multimediakünstler Gianfranco Barucello wiederzuentdecken.

weiterKultur: Völlig losgelöst von allem
Preise und Kinderprogramm bei ARD-Hörspieltagen

Kultur: Kino für die Ohren

Eine Berliner Verlegerin in Geldnot, ein jodelnder Naturbursche und eine im Bergsee lebende slowakische Nixe sind das illustre Personal einer Versuchsanordnung, in die der ausgebrannte Kreuzberger Bestseller-Lyriker Alfred Firneis geraten ist.

weiterKultur: Kino für die Ohren

Vorschau

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen in der StadtZeitung

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen in der StadtZeitung

Vorschau

Im Stadtbild zeigen sich weitere Fortschritte beim Bau der Kombilösung / Nächste Woche nimmt neue barrierefreie Haltestelle am Europaplatz ihren Betrieb auf

Kombilösung: Über großes „U“ durch Kriegsstraße

Das Anschlagsfest für die Tunnelvortriebmaschine setzte vor kurzem einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zur Kombilösung. Am Durlacher Tor, von dem aus sich der riesige Bohrer unter der Kaiserstraße hindurch frisst, aber auch an anderen Stellen der Innenstadt sind die Fortschritte beim Bau des Jahrhundertprojekts deutlich abzulesen.

weiterKombilösung: Über großes „U“ durch Kriegsstraße

Vorschau

Den Hype innovativ nutzen

„PH im Rathaus“: Studierende machen Stadtgeschichte mit lehrreichen Apps erlebbar

„Mobiles Lernen und begehbare Geschichte(n)“: Die „PH im Rathaus“ hat sich dem Lehren und Lernen mit neuen Medien gewidmet - allgemein didaktisch und konkret anhand zweier Apps von Studenten für Schüler, die Karlsruhe interaktiv beleuchten.

weiter„PH im Rathaus“: Studierende machen Stadtgeschichte mit lehrreichen Apps erlebbar

Vorschau

Bahn, Land und Stadt inspizieren Grötzinger Bauwerk

Schutzwand: Ästhetisch gegen Lärm

Der Konzernbeauftragte der Bahn-AG für Baden-Württemberg, Eckart Fricke, Verkehrsstaatsekretärin Dr. Gisela Splett und OB Dr. Frank Mentrup haben vor kurzem in Grötzingen den Rohbau einer Lärmschutzwand inspiziert, mit der Bewohner der Eisenbahnstraße vor Bahn-Lärm geschützt werden sollen.

weiterSchutzwand: Ästhetisch gegen Lärm

Vorschau

Der neu erschienene „Atlas Karlsruhe“ beleuchtet vielfältige Facetten der Fächerstadt

Stadtentwicklung: Karten zeigen Werden und Wandel

Das 240 Seiten starke Werk bringt über vier Pfund auf die Waage. Ein Schwergewicht, jedoch nicht nur von außen betrachtet: Der „Atlas Karlsruhe“, den der Kölner Emons Verlag zum 300. Stadtgeburtstag vorlegte, hat vor allem zwischen seinen Buchdeckeln jede Menge zu bieten.

weiterStadtentwicklung: Karten zeigen Werden und Wandel

Papiertonne: Befreiungen bis 16. November

Das Amt für Abfallwirtschaft führt die städtische Papiertonne in Etappen ein. Die erste Aufstellphase läuft von Dezember 2014 bis März 2015.

weiterPapiertonne: Befreiungen bis 16. November
Am Sonntag und Montag Gedenken an Reichspogromnacht

Pogrome: Die gefilmte Lüge

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 brannten überall in Deutschland Synagogen. Die Nationalsozialisten plünderten auch jüdische Geschäfte und Praxen, verhafteten jüdische Mitbürger, verschleppten sie in Lager. Auch in Karlsruhe gingen die Synagogen in Kronen- und Karl-Friedrich-Straße in Flammen auf.

weiterPogrome: Die gefilmte Lüge

Vorschau

Polizei und KOD gemeinsam bei Lichtkontrolle / Insgesamt rund 90 Beanstandungen

Radverkehr: Fahrradfahren nur mit Licht

Der Winter naht und die Tage werden kürzer. Durch die länger anhaltende Dunkelheit wächst auch die Gefahr im Straßenverkehr. Aus diesem Grund führte die Polizei zusammen mit dem Kommunalen Ordnungsdienst (KOD) einige große Kontrollen durch.

weiterRadverkehr: Fahrradfahren nur mit Licht

Vorschau

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: CDU: Kommunen entlasten bei Flüchtlingsunterbringung

Die Kommunen haben mit der Unterbringung von Flüchtlingen eine immense Aufgabe zu bewältigen. Vor diesem Hintergrund ist die Nachricht über die Errichtung einer zweiten Landeserstaufnahmestelle in Meßstetten ein wichtiges Signal insbesondere für Karlsruhe.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: CDU: Kommunen entlasten bei Flüchtlingsunterbringung

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: SPD: Entscheidung für Karlsruhe

In seiner letzten Sitzung stimmte der Gemeinderat dem Neubau des Wildparkstadions zu. Das Votum ist ein Wendepunkt im jahrzehntelangen Karlsruher Stadion-Streit. OB Frank Mentrup brachte das Projekt Wildparkstadion wieder auf die Erfolgsspur.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: SPD: Entscheidung für Karlsruhe

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: Grüne: Wildpark-Umbau muss bezahlbar bleiben

Die Mehrheit des Gemeinderats hat beschlossen, das Wildpark-Stadion neu zu bauen. Die Kosten sind offiziell auf 89 Mio. Euro geschätzt. Aber sichert dieser Beschluss wirklich den Profifußball in Karlsruhe?

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: Grüne: Wildpark-Umbau muss bezahlbar bleiben

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: Kult: Wildparkstadion: Mehr geht nicht

Am 21. Oktober gab der Gemeinderat einschließlich KULT-Fraktion seinen grundsätzlichen Segen zu einem Kompromiss; einem Kompromiss zwischen Wünschen (des KSC) und Wirklichkeit (Kasse des Vereins). Austariert wurden die Vorstellungen des Profisports, der Fans und der Steuerzahler. Eine Summe von 63,5 Millionen steckt hinter der Pachtberechnung.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: Kult: Wildparkstadion: Mehr geht nicht

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: FDP: Wachstum und Arbeitsplätze oder Angstmacherei?

Zu einer wirklichen Diskussion ist es im Gemeinderat über die geplante transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft zwischen USA und EU und ihre Auswirkungen auf die Kommunen in Deutschland, besonders in Karlsruhe, noch nicht gekommen. Über das Freihandelsabkommen TTIP war bisher keine realistische Debatte möglich, nur Angstmacherei und Halbwahrheiten wurden von den Gegnern vorgeschoben.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: FDP: Wachstum und Arbeitsplätze oder Angstmacherei?

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: GfK: Zufrieden trotz Abseits…

„Eigentlich war meine erste große Rede im GR ganz gut vorbereitet, und ich hätte einiges zum Wildpark-Stadion zu sagen gehabt“ gibt Ray Yabo schmunzelnd zu, nachdem er doch für befangen erklärt worden war.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: GfK: Zufrieden trotz Abseits…