Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 14. November 2014

Vorschau

Modernisierung beginnt

Städtisches Klinikum: Start in Zukunft mit Baggerbiss

Mit einem Baggerbiss haben jetzt die Abrissarbeiten am Städtischen Klinikum begonnen. Feierlich umrahmt, da so der seit Langem angestrebte Neubau nahe rückt - ein über 250 Millionen Euro teures Projekt für Zukunftsfähigkeit.

weiterStädtisches Klinikum: Start in Zukunft mit Baggerbiss

Vorschau

Stadt ist gut vorbereitet / Anwohner haben Pflichten

Winterdienst: Kälte kann kommen

Der Winter kann kommen. Die Stadt Karlsruhe ist für die kommende kalte Jahreszeit gerüstet. Dies gilt auch für einen harten Schneewinter, wie er 2009/2010 die Fächerstadt und die gesamte Bundesrepublik in Atem gehalten hat. Seinerzeit hat der städtische Winterdienst rund 4.200 Tonnen Salz verstreut, im vorigen „Kaum“-Winter waren es weniger als 150 Tonnen.

weiterWinterdienst: Kälte kann kommen
Rück- und Ausblick am 26. November

Räumliches Leitbild:Update des Prozesses

In der Planungswerkstatt diskutierten Planerteams, Fachleute und Bürgerschaft gemeinsam über ein „Räumliches Leitbild 2015“, Ideen wurden verworfen oder neu interpretiert, Aspekte abgewogen und Konzepte unterfüttert. Was seitdem passiert ist, ist am 26. November bei „UPDATE Räumliches Leitbild“ im Architekturschaufenster, Waldstraße 8, ab 19 Uhr Thema.

weiterRäumliches Leitbild:Update des Prozesses

Vorschau

IKEA und Stadion durchgewinkt

Regionalverband: Keine Bedenken gegen Projekte

Die aktuellen Planungen für den Bau des Ikea-Möbelhauses am Weinweg und den Neubau des Fußballstadions im Wildpark können so fortgeführt werden. Den Weg für die erforderlichen Änderungen im Flächennutzungsplan ebnete der Planungsausschuss des Regionalverbandes Mittlerer Oberrhein in der letzten Woche.

weiterRegionalverband: Keine Bedenken gegen Projekte

Vorschau

Agneshaus und Zeitzeuge bereichern Mahnwache, Provokation und Filmlüge im Tollhaus

Gedenken an Reichspogromnacht: Was kein Geschichtsbuch leisten kann

„Einer muss es ja machen“, erklärte Paul Niedermann mit einem Lächeln und einem Achselzucken seinen Einsatz gegen das Vergessen. Der jüdische Zeitzeuge der NS-Gräuel ist inzwischen 87 Jahre alt, weshalb ihn das Engagement junger Menschen so freut.

weiterGedenken an Reichspogromnacht: Was kein Geschichtsbuch leisten kann

Vorschau

Wie mit dem Gedenken umgehen? / Historisches Symposium

Geschichte: Verbrechen der Wehrmacht

Wie soll man mit Denkmalen für Wehrmachtseinheiten umgehen, die im Zweiten Weltkrieg an Kriegsverbrechen beteiligt waren? Am Mahnmal für die Gefallenen der seinerzeit in Karlsruher stationierten 35. Wehrmachts-Infanterie¬division hat sich auch in Karlsruhe diese Diskussion entzündet. Bei ihrem Rückzug hat diese Division 1944 unter der Zivilbevölkerung der Ortschaft Ozarichi nahe Minsk ein Massaker angerichtet, einzelne Divisionsangehörige waren auch an weiteren Kriegsverbrechen beteiligt.

weiterGeschichte: Verbrechen der Wehrmacht
Vor allem Jüngere geben gute Noten

Stadtmarkenatlas: Karlsruhe kommt gut an

Wenn Städte Marken werden, muss natürlich auch deren Stärke gemes¬sen werden. Dies hat die imakomm Akademie GmbH getan und Menschen aus dem ganzen Bundesgebiet zu ihren Vorstellungsbildern von Städten befragt. Auch zu den 20 größten Städten Baden-Württembergs.

weiterStadtmarkenatlas: Karlsruhe kommt gut an

Vorschau

Barrierefreie Haltestelle in Betrieb / Der Tunnelbohrer steht startklar am Durlacher Tor

Kombilösung: Am „Euro“ ohne Stufen in Bahnen

In Sachen Kombilösung ist auch in diesen Wochen Einiges in Bewegung. So ist die Haltestelle am Europaplatz, die für Arbeiten für das Baufeld der künftigen unterirdischen Haltestelle vor über vier Jahren 100 Meter gen Osten in die Kaierstraße gerückt war, seit einigen Tagen wieder an ihrem ursprünglichen Standort vor der Postgalerie.

weiterKombilösung: Am „Euro“ ohne Stufen in Bahnen

Vorschau

Vorverkauf für das Indoor-Meeting am 31. Januar läuft / Umzug in Messehalle

Indoor-Meeting: In neue Dimensionen

Es darf schon mal kräftig spekuliert werden, welche Zeiten bei dem erstmals in der Messe Karlsruhe stattfindenden Indoor Meeting am 31. Januar 2015 die mobile Laufbahn möglich macht. Quer durch Europa reist die Leichtathletik-Anlage, die 2013 noch ihren Dienst bei der Hallen-Europameisterschaft in Göteborg getan hat.

weiterIndoor-Meeting: In neue Dimensionen

Vorschau

Ausstellung über heimische Schlangen in Rappenwört

Natur: Gefürchtet, aber beliebt

„Wächst Du immer noch?“ Diese jüngeren Mitmenschen ständig gestellte Frage könnte eine Schlange stets bejahen: „Schlangen wachsen nie aus“, erklärte Experte Dr. Michael Waitzmann im Naturschutzzentrum Rappenwört.

weiterNatur: Gefürchtet, aber beliebt

Vorschau

Erfolgreicher Auftakt der Beleuchtungsaktion / 100 Lichtchecks

Verkehr: Radler sichtbar machen

„Es geht ums Gesehenwerden“, erklärte Bürgermeister Michael Obert, „Dunkle Kleidung und ohne Licht - da sollte der gesunde Menschenverstand sagen: das geht nicht gut‘“, sagte Obert in der vergangenen Woche beim Start der Aktion „Mach dich sichtbar!“ auf dem Kirchplatz vor St. Stephan.

weiterVerkehr: Radler sichtbar machen

Vorschau

Pflanzaktion bei der BLB

300. Stadtgeburtstag: Phänomen der Tulpomanie

Zum 300. Stadtgeburtstag soll Karlsruhe erblühen. Dazu wurden gleich 300.000 Tulpenzwiebeln in der Fächerstadt gepflanzt. Die letzten 1.000 Tulpenzwiebeln wurden am Wochenende im Skulpturengarten der Badischen Landesbibliothek (BLB) unter reger Beteiligung der Bevölkerung in die Erde gegraben.

weiter300. Stadtgeburtstag: Phänomen der Tulpomanie

Vorschau

Gemeinderat: Am Dienstag tagt das Stadtparlament

Unter Vorsitz von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup treffen sich die Mitglieder des Karlsruher Gemeinderats zu ihrer vierten Plenarsitzung am Dienstag, 18. November, um 15.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses am Marktplatz. Interessierte können die Debatte im Gemeinderat von der Empore aus mit verfolgen. Für Menschen mit einer Hörbehinderung steht dort eine Höranlage zur Verfügung.

weiterGemeinderat: Am Dienstag tagt das Stadtparlament

Vorschau

Gesund leben als Thema / „Hier kann man gut sitzen“

Kultur: Bücherschau öffnet

Bücher erfüllen vielerlei Bedürfnisse. Sie lenken ab, bilden, regen die Phantasie an. Ob man es mit Franz Kafka hält und nur solche liest, die „uns mit einem Faustschlag auf den Schädel wecken“ oder ob Bücher einfach nur unterhalten sollten, kann jeder für sich entscheiden. Anregen zum Lesen will jedenfalls die Karlsruher Bücherschau im Regierungspräsidium.

weiterKultur: Bücherschau öffnet

Vorschau

Literarischer Blick in kleines Großherzogtum

Kultur: Luxemburg kunterbunt

weiterKultur: Luxemburg kunterbunt

Vorschau

ARD-Festival lockte 9.000 Besucher / Ausgabe 2015 mit Österreich und Schweiz

Kultur: Ein starker Hörspiel-Jahrgang

Die elften ARD Hörspieltage gingen vergangenen Sonntag, 9. November, mit dem ARD Kinderhörspieltag zu Ende. Rund 9.000 Hörspiel-Fans besuchten das Festival. Publikumsrenner waren Live-Inszenierungen sowie „Die Nacht der Gewinner“.

weiterKultur: Ein starker Hörspiel-Jahrgang

Vorschau

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen in der StadtZeitung

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen in der StadtZeitung