Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 19. Dezember 2014

Vorschau

Die Standortfrage ist entschieden / Mehrheitsbeschluss nährt Hoffnung auf, aber auch Sorgen um Vermarktung des „Filetstücks“ Hauptbahnhof-Süd

Gemeinderat: Busbahnhof an Fautenbruchstraße

Der Weg für den benötigten neuen Busbahnhof ist frei. Bei 17 Gegenstimmen hat sich der Gemeinderat letztlich für den Standort Fautenbruchstraße ausgesprochen. Die Verwaltung sieht dadurch auch bessere Vermarktungschancen für die Alternative Hauptbahnhof-Süd.

weiterGemeinderat: Busbahnhof an Fautenbruchstraße

Vorschau

Bilanz des Jahres und Blick in die Zukunft / Karlsruhe ist nach wie vor eine prosperierende Stadt

Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup: Grüße zum 4. Advent, zu Weihnachten und zum Neuen Jahr

Liebe Karlsruherinnen, liebe Karlsruher,
die Bilanz des vergangenen Jahres stimmt zuversichtlich: In Karlsruhe arbeiten wir mit großem Einsatz an der Zukunft der Stadt und haben dabei wichtige Etappenziele erreicht.

weiterOberbürgermeister Dr. Frank Mentrup: Grüße zum 4. Advent, zu Weihnachten und zum Neuen Jahr

Vorschau

Erstaufnahmestelle für Jugendliche als Notlösung

Flüchtlinge: Unterkünfte an der Obergrenze

Die Unterbringung der vielen Flüchtlinge aus Krisengebieten der Welt stellt Regierungspräsidium und Stadt vor immer größere Probleme. Dabei gelten für Erwachsene und unbegleitete minderjährige Flüchtlinge unterschiedliche Regelungen. Zu beiden Themen gab es diese Woche Pressetermine.

weiterFlüchtlinge: Unterkünfte an der Obergrenze
Stadt bezuschusst weiterhin energetische Sanierungen im Privatbereich

Gemeinderat: Nachbesserungen für Bonusprogramm

Mehrheitlich billigte der Gemeinderat bei sieben Gegenstimmen die Weiterentwicklung des Bonusprogramms Energetische Sanierung im Privatbereich. Gleichzeitig lehnte das Plenum einen Änderungsantrag des parteilosen Stadtrats Stefan Schmitt ab. Dieser wollte "kein Bonusprogramm fördern, das umweltschädliches Material wie Styropor einbezieht" und wies auf Bedenken von Brandschützern hin.

weiterGemeinderat: Nachbesserungen für Bonusprogramm
OB stellt Plenum geänderten Dezernatsverteilungsplan vor / Leichte Modifizierung soll inhaltliche Akzente setzen / Neues Büro für Mitwirkung geschaffen

Gemeinderat: Breite Zustimmung zu „Reförmchen“

Mit behutsamen Anpassungen des Dezernatsverteilungsplans will OB Dr. Frank Mentrup inhaltliche Akzente setzen und die Verwaltung für die künftigen Aufgaben rüsten. Am Dienstag, 16. Dezember, präsentierte Mentrup die Änderungen dem Gemeinderat. Nach kurzer Debatte stellte das Plenum mit deutlicher Mehrheit bei neun Gegenstimmen sein Einvernehmen zum neuen Plan her.

weiterGemeinderat: Breite Zustimmung zu „Reförmchen“
Neustruktur für Pflegestützpunkt / Übergangsphase

Gemeinderat: Kommune als Träger

In naher Zukunft soll der Karlsruher Pflegestützpunkt ausschließlich in kommunaler Trägerschaft laufen. Das hat der Gemeinderat am Dienstag, 16. Dezember, einstimmig befürwortet. Um das Beratungsangebot während der Umstellungsphase zu sichern, sind mit Caritas, Diakonie, Geriatrischem Zentrum und Paritätischen Sozialdiensten vier der fünf bisherigen Partner bereit, bis Ende nächsten Jahres weiterzumachen.

weiterGemeinderat: Kommune als Träger

Vorschau

Gemeinderat: Neue Räume für Kreativwirtschaft

Der Kreativpark Alter Schlachthof bekommt ein neues Vorzeigeprojekt: Mit großer Mehrheit, lediglich die Fraktion der Grünen enthielt sich geschlossen, beschloss der Gemeinderat, das „Wachstums- und Festigungszentrum" auf zunächst zehn Jahre anzumieten.

weiterGemeinderat: Neue Räume für Kreativwirtschaft

Vorschau

Gemeinderat: Millionen-Neubau gebilligt

Einstimmig hat der Gemeinderat den geplanten Neubau der Hauptfeuerwache genehmigt. Voraussichtlicher Baubeginn ist laut Vorlage der Sommer 2016, als Gesamtkosten sind 63,7 Millionen Euro veranschlagt.

weiterGemeinderat: Millionen-Neubau gebilligt

Gemeinderat: EU-konform für die Region werben

Einstimmig beschloss der Gemeinderat, die Schwarzwald Tourismus GmbH förmlich damit zu beauftragen, Dienstleistungen für die Gesellschafter zu erbringen.

weiterGemeinderat: EU-konform für die Region werben

Vorschau

Gemeinderat: Sperrmüll und Wertstoffsammlung

Der Weiterführung der Sperrmüllerfassung auf Abruf in acht Testgebieten auch im Jahre 2015 stimmte der Gemeinderat mit großer Mehrheit zu. Ebenso der Neustrukturierung der Wertstofferfassung.

weiterGemeinderat: Sperrmüll und Wertstoffsammlung

Vorschau

CDU und Grüne wollen Seniorengerechtigkeit beim Sitzen

Gemeinderat: Neue Bänke für Stadt

Mit den Bänken im Stadtgebiet beschäftigten sich sowohl die Fraktion der CDU als auch die der Grünen, die jeweils einen Antrag im Gemeinderat einreichten, die vor allem auf die Generationengerechtigkeit und Anzahl abzielten.

weiterGemeinderat: Neue Bänke für Stadt
Zum 1. Januar treten acht neue Satzungen in Kraft

Gemeinderat: Gebühren ändern sich

Gebühren für städtische Leistungen sind in entsprechenden Satzungen fest geschrieben. Wenn neue Gebühren gelten sollen, muss dazu zunächst die Satzung geändert werden und in Kraft treten. Zum 1. Januar ist dies in der Fächerstadt auf einigen Gebieten der Fall.

weiterGemeinderat: Gebühren ändern sich

Vorschau

Neue Baumallee soll in Abschnitten entstehen / Jungbäume werden ab 2015 kultiviert

Planungsausschuss: Zeitungskiosk am Europaplatz

Am Europaplatz wird es nach Ende der derzeitigen Bauarbeiten wieder einen Zeitungskiosk geben. Allerdings nicht direkt auf dem Platz, sondern am Beginn der Fußgängerzone auf der Südseite der Kaiserstraße, Ecke Karlstraße.

weiterPlanungsausschuss: Zeitungskiosk am Europaplatz

Planungsausschuss: Welche Baumart kommt?

Noch offen ist die Baumart für die künftige Baumallee in der Kaiserstraße. Im Planungsausschuss hatte das Gartenbauamt über den aktuellen Sachstand berichtet. Die Entscheidung soll zwischen einer fruchtlosen Gleditschienart und dem „Europäischen Zürgelbaum“ fallen.

weiterPlanungsausschuss: Welche Baumart kommt?

Planungsausschuss: Neue Musterfläche in der Kaiserstraße

Die Musterfläche in der Kaiserstraße hat bislang nicht überzeugt. Das hatte die Verwaltung dem Planungsausschuss im November in nichtöffentlicher Sitzung dargelegt. Nach eineinhalbjähriger intensiver Nutzung vermittelt kein Belag dem im Wettbewerb zur Neugestaltung der Fußgängerzone vermittelnden Bild von Lebendigkeit und farblicher Wärme.

weiterPlanungsausschuss: Neue Musterfläche in der Kaiserstraße

Vorschau

In nächsten Monaten Grundlagenarbeit

Ausschuss für öffentliche Einrichtungen: Prozess „Entwicklungskonzept Zoologischer Stadtgarten“ vorgestellt

Welches Leitbild steht für den Zoologischen Stadtgarten der Zukunft? Aus welchen strategischen Ansätzen und inhaltlichen Eckpunkten lässt sich dieses ableiten? Bis Sommer 2015 leistet die Stadtverwaltung hierzu in mehreren Projektgruppen Grundlagenarbeit, ehe der Gemeinderat dann die Weichen für die Zukunft des Zoologischen Stadtgartens stellt.

weiterAusschuss für öffentliche Einrichtungen: Prozess „Entwicklungskonzept Zoologischer Stadtgarten“ vorgestellt

Ausschuss für öffentliche Einrichtungen: Altersresidenz für Elefanten im Zoo

Der Karlsruher Zoo soll einer Altersresidenz für Elefanten werden. Anfang nächsten Jahres sollen sich zu Rani, Shanti und Jenny auf Vorschlag des EEP-Koordinators (EEP: Europäisches Erhaltungszuchtprogramm) zwei Elefantenkühe aus dem Tierpark Berlin gesellen.

weiterAusschuss für öffentliche Einrichtungen: Altersresidenz für Elefanten im Zoo
Spezielle Zeiten zwischen den Jahren, Zoo stets offen

Weihnachten: Anders durch Feiertage

Wenn Karlsruhe Weihnachten feiert und eine Woche später das Jubiläumsjahr 2015 begrüßt, ist auch im öffentlichen Leben einiges anders. Giraffe, Pinguin, Leopard und weitere Tiere können das Warten auf Christkind und Countdown verkürzen, viele städtische Stellen aber haben geschlossen.

weiterWeihnachten: Anders durch Feiertage

Vorschau

Weihnachtsfinale / Kinderland und Stadtwerke Eiszeit bleiben weiterhin geöffnet

Weihnachtsstadt: Höchste Zeit für den Christbaum

Nur noch wenige Tage, dann ist die Weihnachtszeit schon wieder vorbei. Höchste Zeit, um die letzten Geschenke zu besorgen, den Christbaum zu holen oder einfach die Weihnachtszeit zu genießen.

weiterWeihnachtsstadt: Höchste Zeit für den Christbaum

Weihnachtsstadt: Sonderservice der Verkehrsbetriebe

Den Einkaufsbummel erleichtern die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) am letzten Adventssamstag wieder mit einem besonderen Park&Ride-Angebot am Messplatz 500 Parkplätze können dort gratis genutzt werden, dazu gibt es dort an einem Infostand Gutscheine für die kostenlose Bahnfahrt in die Innenstadt und zurück.

weiterWeihnachtsstadt: Sonderservice der Verkehrsbetriebe

Vorschau

Nach Gleisumbau barrierefrei mit der Linie 5 unterwegs

Verkehrsbetriebe: Neue Trams in Rintheim

Allen Grund zur Freude hatten die Rintheimer am vergangenen Sonntag, 14. Dezember. Zum Fahrplanwechsel endete der Gleisumbau in Rintheim. Künftig fahren hochmoderne Niederflurwagen der Linie 5 E barrierefrei auf dem Ostabschnitt.

weiterVerkehrsbetriebe: Neue Trams in Rintheim
Sammelstellen ab dem 27. Dezember im Stadtgebiet

Nach Weihnachten: Wohin mit den Bäumen?

Das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) richtet vom 27. Dezember bis zum 9. Januar verschiedene Abgabestellen für die alten Weihnachtsbäume im gesamten Stadtgebiet ein. Das AfA bittet, sämtlichen Schmuck und Plastik zu entfernen, da die Bäume kompostiert werden.

weiterNach Weihnachten: Wohin mit den Bäumen?
Regierungspräsidium ändert Sperrbezirksverordnung

Prostitution: Limit für Straßenstrich

Rund sechs Monate nach der Beschlussfassung des Hauptausschusses hat das Regierungspräsidium die von der Stadt Karlsruhe beantragte Änderung der Sperrbezirksverordnung in der letzten Woche vorgenommen. Zuvor hatten sich Bürgerinnen und Bürgern sowie Gewerbetreibende und Vereine zunehmend über Auswüchse der Straßenprostitution beklagt.

weiterProstitution: Limit für Straßenstrich

Vorschau

Vorschau

Vortriebsmaschine kommt im Gerlinde-Tunnel gut voran / Arbeiten für Kombilösung laufen vor Weihnachten auf Hochtouren / Abbruch Unterführung Ettlinger Tor

Kombilösung: Giulia drückt richtig aufs Gaspedal

Die Tunnelvortriebsmaschine „Giulia“ kommt unter der östlichen Kaiserstraße im Gerlinde-Tunnel nach Plan voran: Derzeit hat sie bereits gut 250 Meter Tunnel hergestellt. Damit liegt sie etwa im angenommenen Durchschnitt von acht bis zehn Meter Tunnelröhre pro Tag.

weiterKombilösung: Giulia drückt richtig aufs Gaspedal

Vorschau

OB Mentrup gab Empfang im Rathaus für Aktive

Flüchtlingshilfe: "Es ist Zeit, Danke zu sagen"

Über das Lebensnotwendige hinaus braucht es für Flüchtlinge Beratung, Kleiderkammern, Dolmetscherdienste, Kinderbetreuung und etliches mehr – kurz: Willkommenskultur. Und die gibt es in der Fächerstadt in großer Vielfalt.

weiterFlüchtlingshilfe: "Es ist Zeit, Danke zu sagen"

Vorschau

Karl Friedrich Vierordt am 19. Dezember vor 150 Jahren gestorben

Geschichte: Ein Leben lang engagiert

Nein, er war nicht der Stifter des Vierordtbades, sondern ein entfernter Verwandter: der Pädagoge und Historiker Karl Friedrich Vierordt. In Erinnerung blieb der 1790 geborene Karlsruher vor allem als Historiograf der Evangelischen Landeskirche.

weiterGeschichte: Ein Leben lang engagiert

Vorschau

Kultur: Beim Ball nach „Herzenslust“ tanzen

Mehr Ball als Oper. Das Badische Staatstheater setzt die Verjüngungskur für das gesellschaftliche Großereignis fort. Am Samstag, 9. Mai, darf nach „Herzenslust“ getanzt, sich vergnügt und genossen werden.

weiterKultur: Beim Ball nach „Herzenslust“ tanzen

Vorschau

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen