Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 10. April 2015

Stimmen aus dem Gemeinderat: GfK: Kommt es zu Engpässen bei Heimpflegeplätzen?

GfK-Stadtrat Friedemann Kalmbach

GfK-Stadtrat Friedemann Kalmbach

 

GfK macht sich Sorgen, ob es durch die Landesheimbauverornung zum Abbau von Pflegeplätzen in den Altenheimen kommt und stellte dazu eine Anfrage. Die Verordnung sieht vor, dass bis 2019 Mehrbettzimmer abgeschafft und nur Einzelzimmer angeboten werden dürfen.

Das könnte bedeuten, dass die Zahl der Zimmerangebote sinkt, da gleichzeitig auch die Flächenansprüche pro Person erhöht wurden. Ebenso stellt sich die Frage, wer denn letztlich die Mehrkosten tragen wird. Darüber hinaus möchte GfK wissen, wie der Stand bei Heimen in städtischer Hand und bei anderen Trägern ist.

Die Verwaltung zeigt in ihrer Antwort auf, dass mit der Veröffentlichung der Ermessenslenkenden Richtlinien die Maßnahmen analysiert werden können. Das heißt, die eigentliche Arbeit kommt jetzt auf die Heime zu. Wir bitten und fordern die Stadt deshalb auf über die jeweiligen Umsetzungsschritte transparent zu berichten und damit Sicherheit für die Zukunft der zu Pflegenden zu vermitteln

Friedemann Kalmbach
GfK-Stadtrat
.

 

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe