Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 10. April 2015

Stimmen aus dem Gemeinderat: LINKE: Tödliche Infektionen

LINKE-Stadtrat Niko Fostiropoulos

LINKE-Stadtrat Niko Fostiropoulos

 

Jahrelang hat sich die Politik totgestellt. Mit dem 10-Punkte-Problemverdunkelungs-Plan von Gesundheitsminister Gröhe räumt sie jetzt immerhin ein, dass etwas nicht stimmt in deutschen Krankenhäusern, wenn tausende Patientinnen sich dort mit gefährlichen Keimen infizieren und daran sterben.

Das ist auch eine Folge politisch gewollter, struktureller Unterfinanzierung der Krankenhäuser. Wir haben nun eine Anfrage an die Stadtverwaltung gestellt, wie das zuständige Gesundheitsamt die Kliniken und Krankenhäuser in Karlsruhe auf deren Hygiene- und Abwehrmaßnahmen  gegen MRSA-Infektionen hin überprüft, und wie die Ergebnisse solcher Prüfungen an den Krankenhäusern kommuniziert werden.

Wir sind uns sicher. Nur mit einer finanzierten, routinemäßigen Überprüfung  bei der Klinik-Aufnahme, wie in den Niederlanden, wird es besser werden, und mit ausreichendem, gut bezahltem Personal. Solange das nicht durchgesetzt ist, muss immer wieder durch Transparenz und Öffentlichkeit quasi der Finger in die Wunde gelegt werden.

Niko Fostiropoulos
Stadtrat Die Linke

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe