Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 15. Mai 2015

Stimmen aus dem Gemeinderat: Linke: Aufforderung zum Einkaufen reicht nicht

LINKE-Stadtrat Niko Fostiropoulos

LINKE-Stadtrat Niko Fostiropoulos

 

Am 19. Juli gibt es zum 300. Stadtgeburtstag einen zusätzlichen verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt. Das hat der Gemeinderat mit knapper Mehrheit beschlossen. Wir hatten vorgeschlagen statt eines verkaufsoffenen einen kulturoffenen Sonntag anzubieten.

Städtische Kultur- und Freizeiteinrichtungen wie Theater, Büchereien, Zoo, Bäder sollten an diesem Sonntag den Bürgerinnen und Bürgern zur kostenfreien Nutzung offenstehen. Auch der ÖPNV sollte im Stadtgebiet kostenfrei sei sein. Nach ausführlicher Aussprache hat sich eine knappe Mehrheit für den verkaufsoffenen Sonntag entschieden. OB Mentrup sagte zu, dass sich die Stadt bemüht, den Bürgerinnen und Bürgern aus Anlass des Stadtgeburtstages ein Angebot unter Beteiligung städtischer Freizeit- und Kultureinrichtungen zu machen. Wir freuen uns, dass der OB unseren Vorschlag aufgegriffen hat. Denn der Stadtgeburtstag ist ein kulturelles Ereignis, wozu unserer Meinung nach ein kulturelles Angebot an die Bürgerschaft am angemessensten ist.

Niko Fostiropoulos
Stadtrat Die Linke

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe