Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 22. Mai 2015

Sauberkeit: Neuer Putz-Rekord

Dreck-weg-Wochen mit über 9.000 Freiwilligen

Einen neuen Rekord gibt es bei den neunten Karlsruher Dreck-weg-Wochen. Mit 9.020 Teilnehmenden und 234 Aktionen waren so viele Bürgerinnen und Bürger wie noch nie bei der Sauberkeitskampagne mit von der Partie.

Beteiligt waren 16 Paten, 58 Kindergärten und Kindertagesstätten, 38 Vereine und 41 Schulen, elf Gewerbebetriebe, drei soziale Einrichtungen sowie vier Ortsverwaltungen. Auch sechs neue Sauberkeitspaten meldeten sich an, um das ganze Jahr über eigenständig ein bestimmtes Gebiet sauber zu halten.

Bürgermeister Klaus Stapf lobte das Engagement der Bürgerinnen und Bürger: "Ich bedanke mich bei den 9.020 Helferinnen und Helfern, die unsere Dreck-weg-Wochen in diesem Jahr unterstützt haben. Es erfüllt mich mit Freude und Stolz, dass sich so viele Menschen in Karlsruhe am gemeinsamen Frühjahrsputz engagiert haben. Sie setzen damit ein sehr positives Zeichen, wie wichtig ihnen ein sauberes Karlsruhe ist."

Mit 4.000 Aktiven starteten die Dreck-weg-Wochen im Jahr 2007, im vergangenen Jahr waren es bereits mehr als 8.000. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe